02.12.2023 Musical Christmas

405855404 853264710138913 8689534299590000065 nDie Weihnachtskonzerte von Chris Murray und Philipp Polzin sind mittlerweile schon eine liebgewordene Tradition, verbreiten sie doch schon seit 2015 alljährlich zusammen mit verschiedenen Gästen Weihnachtsstimmung. In den letzten drei Jahren konnten die Konzerte bedingt durch Corona nur sehr eingeschränkt stattfinden (z.B. 2020 als Stream ohne Publikum aus Alt St. Ulrich). Um so mehr freuen sich die beiden Künstler 2023 wieder voll durchstarten zu können und das Publikum mit Weihnachtsliedern, Klassikern aus dem Musical-und Filmbreich sowie aus der Klassik auf Weihnachten einzustimmen. Auch kleine Weihnachtsgeschichten werden wieder dabei sein sowie Gäste, auf die man sich freuen darf. Willkommen zurück!

Chris Murray ist einer der profiliertesten Musicaldarsteller in Deutschland. Der gebürtige Braunschweiger wuchs zweisprachig in Berlin und New York auf. Seit seinem Debüt 1997 war er in vielen Hauptrollen zu erleben: U.a. Clopin im „Der Glöckner von Notre Dame“, Jesus und Judas in „Jesus Christ Superstar“, Jean Valjean und Javert in „Les Misérables“, Ché in „Evita“, die Titelrolle in „Jekyll & Hyde“, Scrooge in „Vom Geist der Weihnacht“ sowie die die Titelrolle in „Dracula“, für die Chris Murray als „Bester Darsteller“ in der Musicalzeitschrift „Da Capo“ ausgezeichnet wurde. Dazu kommen viele Uraufführungen und zahlreiche Cast-CDS. https://www.chris-murray.de/ 

Philipp Polzin wuchs in Frechen auf und ist seit 2012 als musikalischer Leiter und Pianist im Musical tätig. So unter anderem bei den Bad Hersfelder Festspielen (ANATEVKA), für AIDA Cruises, am Deutschen Theater München (SHERLOCK HOLMES), bei den Burgfestspielen Bad Vilbel (u.a. DER KLEINE HORRORLADEN, SISTER ACT, MY FAIR LADY) und für die Deutschland-Tour von Hape Kerkelings KEIN PARDON. Als Komponist schrieb er zusammen mit Christian D. Dellacher die Musicals DER FLIEGENDE HOLLÄNDER (konzertant uraufgeführt in Köln durch das WDR Funkhausorchester 2018) und EFFI BRIEST (uraufgeführt in Nürnberg 2022 und in diesem Jahr deutscher Repräsentant beim DAEGU INTERNATIONAL MUSICAL FESTIVAL in Südkorea). https://www.philipp-polzin.de/ 

Samstag, 2. Dezember 2023, 19 Uhr

Eintrittspreise diesmal: 29 Euro / ermäßigt 25 Euro

Weitere Informationen unter: www.altsanktulrich.de

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

weitere Beiträge

Soziales und Leben in Köln

Schull- un Veedelszöch: Kölner


Malteser LogoKöln, 11. Februar 2024. 424 ehrenamtliche Helferinnen und Helfer der Kölner Hilfsorganisationen ASB Köln, Johanniter, DRK-Kreisverband Köln, DLRG Ortsgruppe Köln-Dünnwald und Malteser sind heute rund um die Kölner Schull- und Veedelszöch für die J...


weiterlesen...

Neue Geschäftsmodelle für


Foto Prof Dr Frank Rögener TH KölnBrasilien ist mit weitem Abstand der weltweit bedeutendste Zuckerrohrproduzent – 715 Millionen Tonnen wurden in 2021 geerntet. Dabei fallen auch große Mengen Biorestmasse an. Diese wird bislang zum größten Teil verbrannt. Ein internationales Forsc...


weiterlesen...

DEUTSCHER JAZZPREIS 2024 - Das sind die


deutscher Jazz preisDeutscher Jazzpreis stellt Mitglieder der Fach- und Hauptjury für die vierte Ausgabe vor

• Hauptjury entscheidet über die diesjährigen Preisträger: innen
• Verleihung findet am 18. April 2024 im Kölner E-Werk statt

Berlin, 20. Februar 2024 Die Vorf...


weiterlesen...

Vermarktung von erstem Kölner "Green


stadt Koeln LogoGroße Nachfrage: Stadt stockt Volumen von 100 Millionen auf 150 Millionen auf

Die Vermarktungsphase des ersten Kölner "Green Bond" ist erfolgreich zu Ende gegangen. Die Orderbücher für die als Schuldscheindarlehen konzipierte "grüne" Emission schl...


weiterlesen...

Paloma Faith „The Glorification of


Paloma Faith The Glorification of Sadness Albumcover scaledDas neue, epische Album des UK-Superstars (VÖ 16.02.)  - exklusives Deutschlandkonzert am 28. Mai in Köln 

Palomas heftiges sechstes Album, „The Glorification of Sadness“, ist ein episches, weitläufiges, zutiefst persönliches Album, das diese Gefü...


weiterlesen...

Null Prozent Alkohol, hundert Prozent


Gaffel Kölsch 00 Folder Grafik Gaffel honorarfreiKöln, 16. Februar 2024 – Die Privatbrauerei Gaffel präsentiert ihr alkoholfreies Kölsch ab sofort ausschließlich in der klassischen 0,33 Liter Longneckflasche im Retrodesign. Das Logo mit dem Schriftzug aus den 1960er Jahren wurde erstmals zum 111...


weiterlesen...
@2022 lebeART / MC-proMedia
toTop

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.