Vandalismus am Siemensbecken im Rheinpark

stadt Koeln LogoZierelemente und Lochbleche entwendet – Stadt Köln erstattet Strafanzeige

Zwischen Freitag, 16. Februar, und Dienstag, 20. Februar 2024, wurden im Rheinpark durch Unbekannte acht tropfenförmige Zierelemente aus Bronze, die rund um die Wasserdüsen des Siemensbeckens angebracht waren, sowie drei Einlaufgitter aus Edelstahl entwendet. Außerdem wurden Kupferbleche und große Einlaufkästen am Wasserfall beschädigt. Mitarbeiter*innen des städtischen Amtes für Landschaftspflege und Grünflächen hatten die Schäden und fehlenden Teile an der Wasseranlage während Reinigungsarbeiten bemerkt und die Parkverwaltung informiert. Die Stadt Köln hat daraufhin umgehend Strafanzeige erstattet. Die polizeilichen Ermittlungen zum Tathergang sind eingeleitet.

Das Siemensbecken ist Bestandteil des Rheinparks in Deutz, der sich zwischen dem Tanzbrunnen und der Zoobrücke entlang des Rheinufers mit Blick auf die Kölner Altstadt erstreckt. Die Wasseranlage, die sich im Bereich unterhalb des Rheincafés befindet, wurde nach dem Entwurf des Künstlers Josef Jaeckel 1957 zur Bundesgartenschau erbaut.

Bereits Ende Oktober 2023 waren durch Metalldiebe vier lebensgroße Bronzefiguren (Schildkröte, Echse, Seehund und Fischotter) des Märchenbrunnens im Stadtgarten Mülheim entwendet worden. Das polizeiliche Ermittlungsverfahren ist zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht abgeschlossen. Die fehlenden Lochbleche des Siemensbeckens werden kurzfristig ersetzt. Damit die Tropfen möglichst originalgetreu neu angefertigt werden können, werden noch weitere Informationen benötigt. Ob die Anlage pünktlich zur Brunnensaison in Betrieb genommen werden kann, ist zum jetzigen Zeitpunkt noch unklar.

Quelle: Stadt Köln - Amt für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit - Robert Baumanns

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

weitere Beiträge

Soziales und Leben in Köln

Ein großes Herz für Mensch-Hund-Teams


Spende Malteser BBD mit Hund Juli 2024Stella & Christian Bartky, Inhaber der FRESSNAPF Märkte in der Region Köln/Bonn, spenden 5.000 Euro an den Malteser Besuchs- und Begleitdienst mit Hund 

Köln, 5. Juli 2024. Ein großes Herz für die Mensch-Hund-Teams des Malteser Hilfsdienst e.V. ha...


weiterlesen...

Abschluss des WANDlabor-Kunstprojekts


c alanusEine einzigartige Zusammenarbeit zwischen Universitätsklinikum Bonn und Alanus Hochschule Alfter

Bonn, 02. Juli 2024 – Das innovative WANDlabor-Projekt, eine Zusammenarbeit zwischen dem Exzellenzcluster ImmunoSensation des Universitätsklinikums B...


weiterlesen...

Drei Tage Summerjam: 27.


stadt Koeln LogoVerkehrslenkungskonzept ab 3. Juli – Bürgertelefon für Anwohner

Am kommenden Wochenende findet bereits zum 37. Mal das "Reggae-Festival „Summerjam" statt, das seit 1996 Reggae- und Weltmusik-Fans eine Heimat am Fühlinger See bietet. An den drei&nb...


weiterlesen...

CÉCILE MCLORIN SALVANT - LIVE 2024


celinexcgshrhr„Die beste Jazzsängerin der letzten Dekade“ (New York Times) kehrt 2024 zurück auf die deutsche Live-Bühne!

Eine alte Seele mit futuristischen Ambitionen und einer so aktuellen Stimme, dass sie Raum und Zeit überwinden kann – das ist Cécile McLori...


weiterlesen...

The Most Wuthering Heights Day Ever -


Stephan Hellweg Kate Bush 728x546Das internationale Event "The Most Wuthering Heights Day Ever" wird zum dritten Mal am Sonntag, den 28.7.2024 am Aachener Weiher in Köln stattfinden und verspricht ein farbenfrohes und unterhaltsames Erlebnis für alle Teilnehmer und Zuschauer zu w...


weiterlesen...

Lärmaktionsplanung – VCD fordert Tempo


VCDLärmaktionsplanung – VCD fordert Tempo 30 auf allen Straßen, an denen die Gesundheit der Anwohnenden durch Straßenverkehrslärm gefährdet wird

Köln, den 12. Juli 2024 Die Kölner Stadtverwaltung hat bis zum 7. Juli ihre Lärmaktionsplanung (Stufe 4) ...


weiterlesen...
@2022 lebeART / MC-proMedia
toTop

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.