Ich bin`s dein Nachbar...Ulrike Staschik

Mit der Räubertochter hat Mülheim endlich wieder einen Kinder Second Handladen.
Ganz unkompliziert können Sie in der Wallstraße 137, ihre Kindersachen weitergeben und finden mit Sicherheit das ein oder andere für ihre Pänz. Das Sortiment von Inhaberin Ulrike Staschik ist breit gefächert. Vom guten Kinderwagen über Bücher bis zu Kinderkleidung ist alles vertreten.
Ich habe Ulrike Staschik besucht und mit ihr bei einer Tasse Kaffee und Keksen gesprochen.

Kurz gesagt:

Ein guter Tag beginnt für mich, wenn...ich einen Kaffee in der Hand habe.ulrike_staschik_raeubertochter_Kinder_second_handladen_koeln_muelheim

Ich komme ursprünglich aus...Erftstadt

Ich bin nach Mülheim gekommen, weil...hier die Wohnungen günstig waren

 Mein liebster Fleck Mülheim ist...am Rhein hinter dem Katzenbuckel

Drei Worte, die meinen Charakter beschreiben...spontan, zuverlässig, humorvoll

Ich mag gern,...Schokolade und Musik

Ich mag nicht gern,...wenn ich friere

Ich lese zur Zeit das Buch...“Ich und die anderen“ von Matt Ruff

Dieses Erlebnis vergesse ich nie...die Geburt meiner Tochter

Auf eine einsame Insel nehme ich mit...meine Familie

Als Kind wollte ich...immer groß werden

Glück bedeutet...Familie, Zufriedenheit, gesund sein,…eben die kleinen Dinge im Leben

Hallo Ulrike, du lebst mit deinem Mann und deiner Tochter in Mülheim. Das Veedel gefällt dir persönlich gut, so dass du unter anderem diesen Laden eröffnet hast... Warum lebst du hier so gern?
Ja das stimmt, ich wohne total gern in Mülheim. Ich bin in Erftstadt aufgewachsen und Köln ist die nächst-größere Stadt, also hat es mich hierher gezogen.. Allein, dass Mülheim am Rhein liegt ist schön. Außerdem sind wir hier sozial angebunden, durch den Kindergarten und durch Freunde. Ich finde Mülheim entwickelt sich immer mehr. So kommen auch immer mehr Familien hier hin.

Wo siehst du hingegen noch Entwicklungsbedarf?
Es gefällt mir nicht, dass es diese Grenze direkt im Viertel gibt. Eigentlich kann man Mülheim glatt durchschneiden. Zwischen Berliner Straße und dem Rest Mülheims besteht ein großer Unterschied. Ich fände es gut, wenn sich die Gegensätze mehr vermischen würden.

Du hast lange Zeit als Reiseleiterin und Animateurin gearbeitet, wie bist du dazu gekommen einen Kinder Second Hand Laden zu eröffnen?
Zum einen bin ich selber überzeugte Flohmarktgängerin und Second Hand- Käuferin. Zum anderen wollte ich schon immer etwas Eigenes haben. In ein klassisches Arbeitnehmerverhältnis passe ich durch meine berufliche Erfahrung einfach nicht mehr hinein. Die freie Arbeit hat mir immer sehr gut gefallen. Also habe ich mich nach der Auszeit, mit meiner Tochter, schließlich entschlossen einen Laden zu eröffnen.

Aus dieser Motivation heraus hast du hier in der Wallstraße 137 das Ladenlokal gefunden. Wie ist das Konzept entstanden?
Ursprünglich wollte ich einen Kinder-Buchladen führen. Ich habe auch eine sehr schöne Bücherecke, doch ich habe das dann ausgeweitet. Ich wollte, dass es hier Dinge gibt, die für jeden erreichbar sind. Ich meine damit, dass man bei mir einen guten Pulli zu einem bezahlbaren Preis bekommen kann. In Mülheim ist einfach der Bedarf für einen Kinder Second Hand Laden da. Hier leben ganz normale Familien, die nicht die Mittel haben, immerzu neue Sachen zu kaufen.
Die Räubertochter ist ein Laden für alle und für jedermann.Und so ist auch für jeden etwas dabei. Zusätzlich hat der Laden eine gemütliche Atmosphäre und eher Wohnzimmercharakter.

Dein Konzept ist unkompliziert und einfach. Wie funktioniert der Second Hand Ankauf und Verkauf?
Ich nehme alle Waren für 3 Monate in Kommission. Am Ende wird der Verkaufserlös Hälfte – Hälfte geteilt. Ich nehme i.d.R. nur gebrauchte Waren an. Hier steckt keine ausgeklügelte Verkaufsstrategie dahinter, sondern eher der Gedanke: „Kommt her und schaut euch um.“ Viele Familien haben die ausgetragenen Kindersachen im Keller stehen und nehmen sich vor, diese auf dem Flohmarkt zu verkaufen. Irgendwann…schließlich machen sie es doch nicht. Ich kenne das ja selber. Nun können sie die Kindersachen zu mir bringen.

Du hast die Gemütlichkeit bereits betont und ich kann es bestätigen. Auch ist der Laden sehr gut bestückt, woher hast du die Sachen?
In der Räubertochter ist nichts neu. Selbst die Möbel sind von Hausauflösungen, Kalaydo u.s.w. Während ich renoviert habe, habe ich schon einmal ein kleines Schildchen ins Schaufenster gehangen. Da kam bereits der ein oder andere und hat nachgefragt und hat Sachen gebracht. Zusätzlich bin ich in Kindergärten gegangen.

Ab Januar 2011 hast du offiziell geöffnet. Wie ist bisher die Resonanz?
Dafür dass ich gerade geöffnet habe, ist der Bestand recht ordentlich. Kinder sind gern hier. Sie können die Sachen auch anfassen und spielen.

Du möchtest das Ladenlokal für weitere Aktionen nutzen. Was kann man in der Räubertochter noch erleben?
Es gibt einen Kinder Vorlesenachmittag. Hier wird Kindern einmal im Monat kostenlos vorgelesen. Zusätzlich sind weitere Lesungen, auch mal für Erwachsene, geplant. Ich hoffe dass das angenommen wird. Gern können mich Interessenten ansprechen.

Du gestaltest bereits dein Leben tatkräftig. Wenn du die Macht hättest, die Welt nach deinen Wünschen zu gestalten, wie sähe sie dann aus?
Ich fände es schön, wenn überall schöne Musik zu hören wäre. Es würde harmonisch ablaufen. Die Welt wäre weniger kommerziell. Die Menschen würden untereinander tauschen und
mehr miteinander sein.

Was glaubst du, können Menschen in ihrem Alltag tun, um ihr Leben positiv zu beeinflussen?
Wir können eigentlich gar nicht so viel tun. Jeder einzelne kann nur für sich selber positiv denken.Etwas anderes kann man nicht tun. Wenn man positiv denkt, dann handelt man positiv und umgekehrt.

Was wünschst du dir für die Zukunft?
Ich wünsche mir, dass sich der Laden entwickelt und dass es schön wird. Ich meine damit, die Räubertochter ist für mich ein Lebensmittelpunkt, daher wünsche ich mir, dass ich hier gern bin. Ich wünsche mir, dass sich auch die Lesungen entwickeln. Und ich wünsche mir, dass überhaupt Entwicklung stattfindet und alles immer weiter geht.

Vielen Dank für das Gespräch und viel Erfolg für die Räubertochter!

Ilka Baum

Artikel in PDF: Ulrike Staschik - Räubertochter Kinder Second Hand Laden - Köln-Mülheim

 

Räubertochter
Kinder Second Hand
Inh. Ulrike Staschik
Wallstr. 137
51063 Köln-Mülheim
Raeubertochter-2.hand@hotmail.de

Öffnungszeiten:
Mo-Fr. 10-18 Uhr
Sa. 10-13 Uhr

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

weitere Beiträge

Nachrichten und Doku

Hendrik Streeck besucht die Rheinische


Hendrick Streeck  Beatrix Polgar StüweHendrik Streeck zählt zu den weltweit renommiertesten Virologen. Der Professor und Direktor des Instituts für Virologie und HIV-Forschung am Universitätsklinikum Bonn war am 7. Mai 2024 zu Gast an der Rheinischen in Köln. Die Geschäfts- und Schull...


weiterlesen...

RESTLESS ROAD - Live 2024


restless road tour 2024Das Trio von RESTLESS ROAD präsentiert sich als „einer der faszinierendsten und aufregendsten Acts des Jahres“ (Wide Open Country). Mit mehr als 227 Millionen Streams und über 4 Millionen Followern in den sozialen Medien haben sie sich als echte G...


weiterlesen...

zamus: early music festival Di. 21. –


zamus early music festival title 600DREAMS - Musikalische Traum-Reisen durch die Jahrhundert

Köln. Auf der gestrigen Pressekonferenz hat das zamus: zentrum für alte musik köln das Programm seines 14. zamus: early music festival vorgestellt, das vom 21. – 29. Mai 2024 in Köln stattfi...


weiterlesen...

Mülheimer Brücke - VCD sieht eine


zu PM20240516   Kennedy Brücke in Bonn   Copyright Schulz Katharina   GIUB 2012Köln, den 16. Mai 2024 Zurzeit gibt es unterschiedliche Meinungen dazu, ob auf der Mülheimer Brücke nach der Sanierung in jeder Fahrtrichtung eine Autospur und eine Radspur oder zwei Autospuren realisiert werden sollen.

Der Verkehrsclub Deutschlan...


weiterlesen...

Weltkriegsbombe in Porz-Zündorf gefunden


stadt Koeln LogoBei Sondierungsarbeiten wurde am heutigen Dienstagmittag, 14. Mai 2024, am Christrosenweg in Porz-Zündorf ein Bombenblindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden. Es handelt sich um eine amerikanische Fünf-Zentner-Bombe mit einem Heckaufschlagzün...


weiterlesen...

Tag der Forschung: TH Köln verleiht


Bild Michael Bause TH KölnRäumliches Hören für Virtual- und Augmented-Reality-Anwendungen, die Stärkung der politischen Interessenvertretung in der Sozialen Arbeit, ein Social-Media-Handlungskonzept für die offene Kinder- und Jugendarbeit sowie die Erforschung neuer Wirkst...


weiterlesen...
@2022 lebeART / MC-proMedia
toTop

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.