Köln-InSight.TV

Das Magazin für Köln

Alexa Feser feat. Kool Savas mit Fluchtwagen

Fluchtwagen Cover Sony MusicDie wundervolle Alexa Feser hat einen neuen Song veröffentlicht und diesmal mit einem ganz besondern Gast. Der KING OF RAP Kool Sava sist als Featuregast auf FLUCHTWAGEN zu hören und im brandneuen Video.

“Was du mir sagst ist nie egal – ich bin loyal“ – mit „Fluchtwagen“ präsentiert uns Alexa Feser mit niemanden geringeren als dem King of Rap Kool Savas ein weitere Beispiel für Ihren musikalischen Wandel und erzählt mit „Fluchtwagen“ Ihre Geschichte von Loyalität, Liebe und Vertrauen in guten wie in schlechten Zeiten weiter. Wobei „Fluchtwagen“ das lyrische Vehikel darstellt für die wichtigen persönlichen Beziehung zwischen sich nahestehenden Menschen. Besonders die Zeilen von Kool Savas unterstreichen dies, da sie an seinen eigenen Sohn gerichtet sind.

Alexa Feser über die Zusammenarbeit:
Vor circa einem dreiviertel Jahr hatte Savas schon zu mir Kontakt aufgenommen.Er mich fragte, ob ich mit ihm einen Song über seinen Vater machen möchte. Ich fand das unfassbar krass, dass er mir sofort dieses Vertrauen schenkte, für so einen persönlichen Song. „Der stärkste Mann“ ist daraus entstanden.

Als ich dann Savas ein paar Monate später fragte, ob er denn auch Bock hätte für mein Album zusammen einen Song zu machen, war klar, dass es definitiv nochmal ein Revival gibt. Diesmal eine Single für mich.
Fluchtwagen ist ein Song über Liebe und Loyalität. Für die Menschen die man am meisten liebt, würde man sogar den Fluchtwagen fahren, egal wie tief jemand im Dreck steckt. Man würde es tun. Gerade in den letzten 2 Jahren, die für mich in der Corona-Krise nicht einfach waren, habe ich gemerkt, für wen ich sinnbildlich den Fluchtwagen fahren würde und wer das auch für mich machen würde. Es sind nicht viele Menschen, aber die, die es sind, wissen zu was ich bereit wäre und können auf meine absolute Loyalität zählen.
Ich hatte den ersten Part von Fluchtwagen schon mit Steve geschrieben und schickte Savas ein Demo von meiner Strophe und Chorus.
Er antwortete direkt, „ich hab Bock. Muss natürlich auf meine Situation passen. Für meinen Sohn würde ich alles machen“.
Und so schrieb er seinen Part für seinen Sohn und ich für meine besten Freunde.

Durch unsere unterschiedlichen Perspektiven Sohn und Freunde entstand sofort bei dem Song eine weitere emotionale Ebene. Es wurde dadurch noch persönlicher und ist für jeden von uns eine Art Liebeserklärung an die Menschen, die uns am wichtigsten sind. Jeder auf seine Weise und trotzdem verbinden sich unsere Stimmen miteinander und man hat das Gefühl „es soll einfach so sein“.

Quelle: www.sonymusic.com

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

weitere Beiträge

Musik / Film

Granada: Neues Album Out Now!

stellaDrei Jahre hat es gedauert, aber nun ist es so weit: Mit „unter Umständen“ erblickt das dritte Album von Granada das Licht der Welt! Das letzte Jahr wurde für schöpferische Experimente und einer damit einhergehenden stilistischen Erweiterung genut...


weiterlesen...

TH Köln – Themen und Termine vom 25. bis 31. Oktober 2021

TH KölnMittwoch, 27. Oktober 2021
„Fragen: Verunsicherung als pädagogische Stärke.“

TH Köln, Online-Vortrag, von 17.30 bis 19.00 Uhr

Das Forum Inklusive Bildung lädt am Mittwoch, 27. Oktober 2021, von 17.30 bis 19.00 Uhr zur ersten Veranstaltung der Rei...


weiterlesen...

SCHANK Tresenfolk aus Deutschlands Wildem Westen

SCHANK im StallSCHANK sind die neue Folk Sensation aus Köln. (Stadtanzeiger Köln) 

Ihre Konzerte haben die Stimmungskurve eines gelungenen Zechabends: 

Ungestüme Songs, wenn man loszieht um etwas zu bewegen, beseelte Trinklieder wenn die Party ihrem Zenit entgeg...


weiterlesen...

17.10.2021 Dialog mit dem Original

peter tollens kunst im dialog"Gegenstand der Betrachtung ist ein kleines, leicht hochformatiges Gemälde, Ölfarbe auf Plexiglas, überwiegend weißlich-grün, doch im rechten und linken Randbereich mit einer vielgestaltigen Mehrfarbigkeit. Nein, nicht nur dort, eigentlich in alle...


weiterlesen...

Werkstattführungen zum Tag der Restaurierung

TH KölnInstitut für Restaurierungs- und Konservierungswissenschaften öffent seine Türen

An historischen Gemälden, Möbeln und Schriften, aber auch an moderner Kunst nagt zwangsläufig der Zahn der Zeit. Wie Restauratorinnen und Restauratoren das wertvolle ...


weiterlesen...

Köln Termine

something to live for Ausstellung.jpg
Dienstag, 19.Okt 14:00 - 18:00 Uhr
Peter Tollens – something to live for

something to live for Ausstellung.jpg
Mittwoch, 20.Okt 10:00 - 18:00 Uhr
Peter Tollens – something to live for

something to live for Ausstellung.jpg
Donnerstag, 21.Okt 14:00 - 20:00 Uhr
Peter Tollens – something to live for

something to live for Ausstellung.jpg
Freitag, 22.Okt 14:00 - 18:00 Uhr
Peter Tollens – something to live for

something to live for Ausstellung.jpg
Samstag, 23.Okt 10:00 - 18:00 Uhr
Peter Tollens – something to live for

something to live for Ausstellung.jpg
Sonntag, 24.Okt 11:00 - 18:00 Uhr
Peter Tollens – something to live for

something to live for Ausstellung.jpg
Dienstag, 26.Okt 14:00 - 18:00 Uhr
Peter Tollens – something to live for

something to live for Ausstellung.jpg
Mittwoch, 27.Okt 10:00 - 18:00 Uhr
Peter Tollens – something to live for

something to live for Ausstellung.jpg
Donnerstag, 28.Okt 14:00 - 20:00 Uhr
Peter Tollens – something to live for

something to live for Ausstellung.jpg
Freitag, 29.Okt 14:00 - 18:00 Uhr
Peter Tollens – something to live for

Werbung

Monats Kalender

Letzter Monat Oktober 2021 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 39 1 2 3
week 40 4 5 6 7 8 9 10
week 41 11 12 13 14 15 16 17
week 42 18 19 20 21 22 23 24
week 43 25 26 27 28 29 30 31

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.