Köln-InSight.TV

Das Magazin für Köln

Interview mit Münire Canli

Portrait_muenre_canliIch bin`s dein Nachbar… Münire Canli

Münire Canli ist 56 Jahre alt und in der Türkei geboren. Seit vielen Jahren lebt sie in Köln, hatte lange Zeit eine Änderungsschneiderei in Buchforst und seit einigen Jahren diese in der Vincenz Str. 28 in Mülheim. Münire ist sehr beliebt bei Ihren Kunden, da sie eine sehr offene und vor allem auch warmherzige und hilfsbereite Frau ist.

Kurz gesagt:
1. Ein guter Tag beginnt für mich, wenn...

…es mir gut geht.
2. Ich komme ursprünglich aus...
…der Türkei
3. Ich bin nach Mülheim gekommen, weil...
…mein Mann hier gelebt hat und nach unserer Hochzeit bin ich auch her-
gezogen
4. Mein liebster Fleck Mülheim ist...
…die Vincenzstraße, weil meine Kinder hier geboren sind
5. Drei Worte, die meinen Charakter beschreiben...
…Ich bin fröhlich, hilfsbereit und kinderlieb
6. Ich mag es gern,...
…dass so viele Menschen hier in der Vincenzstraße zu mir kommen
7. Ich mag es nicht gern, wenn...
…Menschen unfreundlich sind
8. Ich lese zur Zeit das Buch...
…“Der Rumpf“ von Akif Pirinci
9. Dieses Erlebnis vergesse ich nie...
…als ich zum ersten Mal mein erstes Enkelkind in den Arm genommen habe
10. Auf eine einsame Insel nehme ich mit...
…meine Enkelkinder, meine ganze Familie und meine ganzen Freundinnen
11. Als Kind wollte ich...
…Ärztin werden
12. Glück bedeutet...
…dass alle meine Lieben um mich herum gesund bleiben

 

Münire, Du sagst, Du kommst aus der Türkei. Wie ist es dazu gekommen, dass Du nach Deutschland gekommen bist?
Durch die Tochter meiner Tante habe ich meinen Mann kennen gelernt. Wir haben geheiratet in der Türkei und dann sind wir hierher gekommen. Für ein paar Monate haben wir am Ebertplatz gewohnt und dann sind wir in die Vincenzstraße 11 umgezogen. Das war 1971. Und hier habe ich ja auch die Änderungs-schneiderei.

Du sagst, Dein liebster Fleck in Mülheim ist auch die Vincenzstraße. Kannst Du uns das noch näher erklären, warum es so ist?
Ich lebe hier seit 1971. Meine 2 Kinder sind in der Vinzenzstraße geboren. Meine Tochter ist 1973 und mein Sohn 1974 geboren. Und ich habe auch 2 Enkelkinder von meiner Tochter. Mein Sohn hat noch nicht geheiratet. Ich habe 25–30 Jahre in dieser Straße gelebt und dann bin ich in die Bergisch Gladbacherstraße umgezogen und durch das Geschäft wieder hierher zurück. Daher kenne ich von früher viele Nachbarn. Es kommen mich hier in der Vincenzstraße auch viele Menschen besuchen. Das freut mich sehr.

Münire, Du bist ausgebildete und selbstständige Schneiderin. Seit wann hast Du Dein Geschäft hier in der Vincenzstraße in Mülheim?
Ich hatte erst in Buchforst 10 Jahre lang ein Geschäft und hier in Mülheim habe ich seit dem 03.03.2006 die Schneiderei.

Ist es eine reine Änderungsschneiderei?
Ja, wir flicken Hosen z.B., nähen neue Reisverschlüsse ein, nähen Druckknöpfe an, etc. Zudem werde ich unterstützt von Schülerpraktikanten, die ich in der Schneiderei beschäftige. Viele kommen mit ganz unterschiedlichen Sachen und fragen auch, ob es sich überhaupt noch lohnt, die Sachen zu ändern oder zu reparieren. Ich sage das immer ganz ehrlich. Wenn es sich nicht lohnt, nehme ich den Auftrag nicht an, nur um Geld zu verdienen. Ich bin sowieso nicht so teuer. Ich mag das nicht, wenn alles immer nur teuer ist.

Du bist bekannt hier in der Vincenzstraße und Dein Geschäft läuft gut. Was glaubst Du, woran es liegt, dass die Menschen so gerne zu Dir kommen?
Meine Arbeit ist wie mein Hobby. Ich war 13 Jahr alt, als ich angefangen habe Stoffe kennen zu lernen, zu nähen, zu häkeln und zu stricken. Und ich bin auch freundlich und hilfsbereit. Und nicht so teuer. Ich bin preiswert und manche Kleinigkeiten, die mache ich gerne für meine Kunden umsonst.

Münire, Du hast den guten Ruf im Viertel, sehr freundlich und herzlich zu sein. Und Du bist auch bekannt dafür, Deine Kunden zum Kaffee oder Tee einzuladen. Warum ist Dir das so wichtig?
Das ist meine Herkunft und auch meine Erziehung. Bei uns in der Türkei ist das so, wenn z.B. jemand spät abends zu Hause anklopft, dann laden wir zum essen und zum schlafen ein. Es sind meine Werte. Auch meine Kunden zum Tee einzuladen, ist für mich selbstverständlich. Unser Hauseigentümer kommt auch gerne zum Kaffee trinken zu mir. Eine Redensart in der Türkei lautet: “Das Anbieten einer Tasse Kaffee vergisst man 40 Jahre nicht mehr.“ Das ist mir wichtig und das sind ja meine Werte.

Bestimmt bist Du auch stolz darauf, so beliebt zu sein und auch glücklich, Deine Werte auch durch die Schneiderei leben zu können.
Ja, bin ich auch. Besonders freut mich auch immer, wenn die Kinder klopfen und zu mir kommen. Ich gebe ihnen auch gerne Bonbons. Oder meine Freundinnen, die kommen auch regelmäßig. Das freut mich natürlich besonders. Ich liebe es einfach, wenn ich hier in meinem Geschäft bin und alle winken, Kinder, Freunde, Nachbarn und kommen und fragen wie es geht. Wirklich, jeder winkt durch das Schaufenster.

Du bist auch wirklich freundlich, Münire. Sag mal, in Mülheim leben viele türkische Nachbarn. Hast Du eigentlich überwiegend türkische Kundschaft?
Nein, gar nicht mal. Fast 90% der Kunden sind Deutsche. Ich komme mit allen sehr gut aus. Alle sind sehr nett, aber ich bin es ja auch. Es beruht auf Gegenseitigkeit und wenn mal was ganz schnell gehen muss, dann mache ich es schnell fertig und bin hilfsbereit.

Und zum Zusammenleben? Wie empfindest Du das Zusammenleben der türkischen und deutschen Nachbarn?
Ich finde es sehr gut. Bei mir zu Hause habe ich viele Freunde und alle kommen gut zu recht. Wir trinken gemeinsam Tee oder essen zusammen oder gehen aus zum Essen. In die Schneiderei kommen ja auch viele Nachbarn.

Gibt es etwas, dass Dir nicht so gefällt hier in Mülheim?
Wenn ich morgens früh ins Geschäft komme und ich kehre jeden morgen vor der Tür, dann gefällt es mir nicht, wenn halbe Döner oder Frittentüten herumliegen. Die Leute sollten mehr darauf achten.

Und gibt es etwas, dass Du Dir hier in Mülheim wünschst?
Ich wünschte mir hier bei mir in der Nähe einen Kindergarten.

Münire, was wünschst Du Dir für die Welt?
Liebe und Frieden und keine Kriege

Und Dir für Dich persönlich?
Gesundheit

Wir bedanken uns bei Dir für das sehr interessante Interview und wünschen Dir für Dich persönlich und die Schneiderei alles Gute.

Simone Kretz

Änderungsschneiderei

Vincenzstr. 28

51065 Köln
Tel.: 0157-76664989
Öffnungszeiten:

MO-FR 9.00 Uhr-18.30 Uhr

SA 9.30 Uhr-16.00 Uhr

Pause MO-SA 13.00 Uhr-14.00 Uhr

 

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

weitere Beiträge

Kunst und Kultur in Köln

Sven Creutzmann ist "Unser Mann in Havanna"

iwNbXM2QJa, natürlich stimmt es, dass Cuba ein gut strukturiertes Gesundheits- und Bildungssystem hat, und all das gratis. Und ja, es stimmt auch, dass das Land seit 4 Jahrzehnten unter dem Embargo der USA leidet. Aber erklärt das alle Missstände im Land?...


weiterlesen...

ZDF-Thrillerserie The Tourist - Duell im Outback 1

the touristDie erste Staffel der preisgekrönten TV-Serie The Tourist – Duell im Outback erzählt die spannende, wendungsreiche Geschichte über die Suche eines Mannes nach seiner Identität und vereint dabei eine Reihe exzentrischer Figuren in einem düster-skur...


weiterlesen...

Optimismus zum Frühstück - FILOs Optimism-Pop strotzt vor Lebensfreude

PR Text Filo„Ich habe eine Mission! Ich mache die Menschen glücklicher!“

Mit dieser Botschaft schaffte es FILO, innerhalb kürzester Zeit, seine Filovers-Community aufzubauen, welche in nur 48h für Streams im vierstelligen Bereich auf seiner Neustart- Single „...


weiterlesen...

Deutscher Entwicklerpreis 2022: Jetzt Spiele einreichen!

DEP2022 Logo black 1920x704Einreichungsphase endet am 11. September 2022 um 23:59 Uhr - Auszeichnung der besten Computerspiele in 13 Kategorien - Große Preisverleihung am 8. Dezember 2021 in Köln

Köln, 17. August 2022: Die Einreichungsphase des Deutschen Entwicklerpreises ...


weiterlesen...

Jeck im Sunnesching ist zurück: Am 27. August und 3. September wird in Bonn und Köln gefeiert / Premiere für Bläck Fööss

Jeck im Sunnesching Bonn Bühne Foto Moritz Künster honorarfreiKöln, 15. August 2022 – Nach zwei Jahren coronabedingter Pause ist Jeck im Sunnesching wieder zurück. Bis zu 30.000 Jecke werden am 27. August in der Bonner Rheinaue erwartet. Damit wird die Rekordmarke von 2019 erneut überboten. Am 3. September f...


weiterlesen...

Köln Termine

Peter Szalc Ukraine II.jpg
Freitag, 19.Aug 11:00 - Uhr
Peter Szalc – Black Waves

klaus honnef unverschämte schoenheit.jpg
Freitag, 19.Aug 15:30 - 18:30 Uhr
"Unverschämte Schönheit" Fotografien aus der Sammlung Michael Horbach

iwNbXM2Q.png
Freitag, 19.Aug 15:30 - 18:30 Uhr
Sven Creutzmann ist "Unser Mann in Havanna"

2022-07-07 Stephan Masur's Varieteěspektakel 2022 Bonn_Presseinfo.jpg
Freitag, 19.Aug 20:00 - Uhr
Stephan Masur's Varietéspektakel - Café des artistes

Peter Szalc Ukraine II.jpg
Samstag, 20.Aug 11:00 - Uhr
Peter Szalc – Black Waves

entwurf auf weiss mit rand.JPG
Samstag, 20.Aug 15:00 - 18:00 Uhr
Das 68elf - studio präsentiert "photo con text"

yellow submarine.jpg
Samstag, 20.Aug 15:00 - 21:00 Uhr
Gruppenausstellung Yellow Submarine

2022-07-07 Stephan Masur's Varieteěspektakel 2022 Bonn_Presseinfo.jpg
Samstag, 20.Aug 20:00 - Uhr
Stephan Masur's Varietéspektakel - Café des artistes

Peter Szalc Ukraine II.jpg
Sonntag, 21.Aug 11:00 - Uhr
Peter Szalc – Black Waves

Peter Szalc Ukraine II.jpg
Montag, 22.Aug 11:00 - Uhr
Peter Szalc – Black Waves

Werbung

Monats Kalender

Letzter Monat August 2022 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 31 1 2 3 4 5 6 7
week 32 8 9 10 11 12 13 14
week 33 15 16 17 18 19 20 21
week 34 22 23 24 25 26 27 28
week 35 29 30 31

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.