Filmtipp: "Fierce: A Porn Revolution" Ab 30. November 2023 im Kino

56605 1699881490417To experience pleasure, you have to feel safe

Die Erfahrung von echter Lust ist nur in einem Safe Space möglich. Ein Raum, der Sicherheit und Freiheit gibt, um das auszuleben, was wirklich gefällt. In der Pornoindustrie kaum vorstellbar – doch ein junges Schweizer Frauen-Kollektiv will genau das: Sexfilme, die authentische Lust zeigen und ethisch vertretbar sind. In Abgrenzung zum Mainstream produzieren sie experimentelle Filme, die Sex und Körper neu definieren. Längst erregen sie damit auch Aufmerksamkeit außerhalb der Queer-Community – Ein Wandel der Erotikwelt?

In der Stadt Lausanne beschließt eine Gruppe junger Frauen und queerer Menschen, Pornofilme zu drehen – und zwar solche, die ihrer eigenen Vorstellung von Erotik und Sexualität entsprechen. Abseits der gängigen, häufig unter zweifelhaften Bedingungen entstandenen Pornografie, vereint sie eine Vision: ethische und lebensnahe Sexfilme zu produzieren, die wahrhaftig Lust machen! Trotz vorherrschender Vorurteile werden Öffentlichkeit und Medien aufmerksam auf das junge Porno-Kollektiv, das den Sprung aus der Nische schaffen will. Der Dokumentarfilm „Fierce: A Porn Revolution“ begleitet die Protagonist*innen zwischen Gelegenheitsjobs, Studium und Porno-Drehs in intimen, vertrauensvollen Settings. Dabei gewähren sie sowohl einen Blick hinter die Kulissen der Dreharbeiten als auch in ihre Gedanken und Zweifel zur eigenen Stellung innerhalb und außerhalb der Pornowelt.

Weitere Informationen unter: https://www.wfilm.de/fierce

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

weitere Beiträge

Soziales und Leben in Köln

Den persönlichen Weg der Trauer


Start des neuen Trauerangebotes Den persönlichen Weg der Trauer verstehen und aktiv gestalten im März 2024Start des neuen Trauerangebotes der Malteser in der Stadt Köln

Köln, 19.02.2024 Wohin mit den Gefühlen in der schweren Zeit des Trauerns beim Tod eines geliebten Menschen?

Die Malteser in der Stadt Köln laden herzlich zu einem neuen Trauerangebot ...


weiterlesen...

Europas größtes Literaturfestival:


Verdienstorden Auszeichnung Land NRW   Ralph SondermannRainer Osnowski ist Mitbegründer des Internationalen Literaturfests lit.COLOGNE. Seit der ersten Ausgabe im Jahr 2001 ist er Festivalleiter der lit.COLOGNE sowie der lit.RUHR, der phil.COLOGNE und weiterer Formate. Für seine besonderen Verdienste ...


weiterlesen...

Neues Webvideo-Projekt "angekommen" auf


bPb LogoWebvideoreihe zu Flucht und Ankommen in Deutschland auf TikTok und Instagram // Abrufbar ab dem 4. März 2024 unter www.bpb.de/angekommen

Die Bundeszentrale für politische Bildung/bpb startet ab dem 4. März 2024 das Webvideo-Projekt "angekommen". A...


weiterlesen...

10.03.2024 Dialog mit dem Original


Foto c Saša FuisIm Mittelpunkt der Betrachtung stehen diesmal zwei Buchobjekte von Oskar Holweck. Eines seiner frühesten Buchobjekte, ein kleines Werk aus dem Jahr 1971 (Abb. oben), bei dem Holweck auf ein Gesangsbuch zurückgriff, wird einer voluminösen Arbeit vo...


weiterlesen...

Informationspaket zum EU-Projekttag 2024


776594 centerpage 1240Kostenloses Informationspaket mit verschiedenen Publikationen // Bestellbar ab jetzt // Weitere Informationen unter https://www.bpb.de/themen/europaeische-union/eu-projekttag/ 

Die Bundeszentrale für politische Bildung/bpb stellt allen Schulen zum...


weiterlesen...

San Hejmo: Deutschlands erfolgreichste


3 Artwork 1zu1 Line Up so far 5 5Vom 16. bis 17.08.2024 lädt das San Hejmo Festival seine Besucher:innen zum dritten Mal zu einem unvergesslichen Wochenende mit Live-Musik, Urban-Art und Street-Food am Airport Weeze ein. Nach den ersten Artist-Announcements der vergangenen Monate...


weiterlesen...
@2022 lebeART / MC-proMedia
toTop

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.