Köln-InSight.TV

Das Magazin für Köln

Kaffee-Tempel mit Charme - Sinan Özer führt das Café Klar in Ehrenfeld

Sinan Özer. Inhaber des Cafés Klar. Foto Regina NußbaumKöln-Ehrenfeld. Auf der Suche nach einem schönen Café in ruhiger Lage, entdeckte unsere Redakteurin Regina Nußbaum ein wahres Juwel: Das Café Klar in der Ehrenfelder Klarastraße 3, nur 30 Schritte entfernt von der lebhaften Venloer Straße im Herzen des Viertels. Mit seinen hohen Decken und geschmackvollem Ambiente lädt es sofort zur Entspannung ein. Im Gespräch mit dem Inhaber Sinan Özer erfuhr sie, wie es dazu kam, dass er das Café Klar eröffnete.

Regina Nußbaum: „Seit wann genau gibt es dieses Café?“

Sinan Özer: „Ich habe Anfang Januar diesen Jahres eröffnet.“

Regina Nußbaum: „Wie kamst du denn hier nach Ehrenfeld?“

Sinan Özer: „Ich bin ja gebürtiger Kölner. In den letzten 20 Jahren habe ich in Düsseldorf gelebt und als Grafik-Designer gearbeitet. Aber mein Wunsch war immer, wieder nach Köln zurückzukommen. Beruflich war ich viel unterwegs und habe nebenbei Café-Business gemacht mit Kaffee-Schulungen. Auf Messen habe ich als Kaffee-Berater gearbeitet. In der Corona-Phase hatte ich auf einmal viel mehr Zeit, weil ja alles ruhiger war. Die Messen und Schulungen sind ausgefallen. Als ich Freunde in Ehrenfeld besucht habe, entdeckte ich das Viertel für mich und habe beschlossen, nach Köln zurückzukommen. Dann hatte ich meinen Wagen in der Klarastraße geparkt und mir bei Haushaltsgeräte-Schmit Waschmaschinen angesehen.

Ich sah sofort, dass dies genau der richtige Laden für meine Pläne war, denn die Idee, ein Café aufzumachen, hatte ich schon lange. Abends habe ich dann im Internet gesehen, dass der Laden in der Klarastraße 3 einen Nachfolger suchte. Bereits am nächsten Tag sprach ich mit dem damaligen Inhaber des Geschäfts. Nach einiger Zeit wurden wir uns einig. Der Laden war seit 1982 im Besitz des damaligen Inhabers, der Nachfolger war seit 1998 dort tätig. Es war eine beeindruckte Sammlung von Waschmaschinen und Tausende von Ersatzteilen, auch das Lager und der Keller waren bis zur Decke vollgestellt. Dennoch sah ich sofort das Potential dieser Räumlichkeiten.“

Regina Nußbaum: „Wie lange brauchtest du für die Renovierung?“

Sinan Özer: „Ich habe insgesamt 18 Monate gebraucht. Die ersten sechs bis sieben Monate habe ich Vollgas gegeben und jeden Tag hier gearbeitet. Dann kam der Sommer und ich habe einen Gang zurückgeschaltet, weil ich gemerkt habe, jetzt bin ich ein bisschen erschöpft. Wegen Corona konnte ich ja sowieso noch nicht öffnen. Ich habe die Räume komplett kernsaniert. Handwerker waren schwer zu finden, deshalb habe ich bis auf die Elektrik und das Wasser alles selbst gemacht. Auch die Freilegung des Mauerwerks an der linken Wand und den wunderschönen alten Holzboden habe ich allein restauriert.“

Regina Nußbaum: „Was hast du für ein Gefühl hier in Ehrenfeld?“

Sinan Özer: „Ich habe direkt die Energie hier gespürt. Hier sind genau die richtigen Menschen, die ich ansprechen möchte.“

Regina Nußbaum: „Hast du schon viele Stammgäste?“

Sinan Özer: „Ja, ich habe schon viele Stammgäste. Das hier ist ja eine ruhige Seitenstraße von der Venloer Straße. Es kommen viele Leute hier her und es spricht sich gut herum. Das Café ist sehr gut angenommen worden. Darüber freue ich mich sehr.“

Regina Nußbaum: „Was erwartet deine Gäste?“

Sinan Özer: „Kaffee-Spezialitäten sind der Schwerpunkt. Die hochwertigen, ausgewählten Bohnen sind bis zum Anbau nachverfolgbar. Dazu biete ich selbstgemachte Kuchen an. Die Klassiker sind natürlich auch dabei, wie Käsekuchen, Apfel-Streusel und Schoko-Tarte. Als vegane Kuchen gibt es hier zum Beispiel glutenfreies Bananenbrot und Karottenkuchen. Ich probiere auch verschiedene Kuchen aus und schaue, was den Gästen dann am besten schmeckt. Als herzhafte Varianten gibt es verschiedene Sandwiches und Salate.“ 

Regina Nußbaum: „Gibt es auch Events im Café Klar?“

Sinan Özer: „Im Moment wird das Café für geschlossene Gesellschaften wie Geburtstage, Hochzeiten oder Firmen-Events gebucht. Zukünftig plane ich auch Kultur-Programme wie zum Beispiel Lesungen.“

Regina Nußbaum: „Was wünscht du dir hier in Ehrenfeld?“

Sinan Özer: „Tatsächlich bekomme ich bereits sehr viel. Von den Gästen gibt es ein sehr gutes Feedback. Es ist auch wirklich so, wie ich es mir vorgestellt habe, denn es geht hier familiär zu. Die Gäste sind sehr entspannt und werden auch nicht ungeduldig, wenn es mal etwas länger dauert, denn ich mach das hier ja allein.“

Regina Nußbaum: „Vielen Dank für das Gespräch und gutes Gelingen!“

Location
Café Klar

Klarastraße 3
50823 Köln-Ehrenfeld

Telefon: 0221-57 00 89 30
Öffnungszeiten: Montag bis Donnerstag von 9 bis 18 Uhr, Freitag + Samstag 9 bis 20 Uhr, Sonntag 10 bis 18 Uhr.

Text: Regina Nußbaum  
Abbildung: Sinan Özer. Inhaber des Cafés Klar. Foto ©Regina Nußbaum

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

weitere Beiträge

Musik / Film

LORI "ASTRONAUTINNEN" OUT NOW!

Lori AstronautinnenLORI, die symphatische Pop-Newcomerin aus Mannheim, hat diesen Sommer ihre erste Single ASTRONAUTINNEN veröffentlicht. Ein Song der thematisch nicht aktueller sein kann, und es sogar in mehrere Editorial Playlisten geschafft hat sowie die Aufmerks...


weiterlesen...

Wie Angehörige und Freunde von Menschen mit Demenz ihre Beziehung pflegen können

Malteser LogoKöln, 16. September 2022. Eine Demenzerkrankung bringt für die Betroffenen, ihre Angehörigen und Freunde viele, oft schleichende Veränderungen im Alltag mit sich. Im Rahmen der Woche der Demenz gibt Frau Uta Vogels, Demenz-Expertin der Malteser in...


weiterlesen...

Weltkindertag 2022 Gemeinsam für Kinderrechte

Bild2 Stellten das Kinderrechte Kunstwerk vor vl Mika Springwald Andreas Wolter Olesia Poleva Janina Fug Georg SpitzleyKöln, 19.09.2022. Am kommenden Dienstag (20.09.) findet in über 140 Ländern der Erde der Weltkindertag statt. Dieser Tag soll in erster Linie die Rechte der jungen Menschen in die öffentliche Wahrnehmung rücken. Mit der Veröffentlichung des neuen ...


weiterlesen...

Internationales Literaturfestival: lit.COLOGNE

03 PK LitSpezial  Horst Galuschka 001 Kopielit.COLOGNE spezial präsentiert vielseitiges Programm für Oktober und eröffnet den Kartenvorverkauf

Die lit.COLOGNE spezial bietet vom 5. bis 9. Oktober sowie mit Sonderterminen am 22. und 24. Oktober erneut prominent besetzte Lesungen und präsent...


weiterlesen...

Vier Tage Zoom-Infos zum Auslandsjahr: Schulen aus Kanada, Australien und Neuseeland präsentieren live vom 27.9. bis 1.10.2022

mystudychoiceÜber das Auslandsjahr 2023/24 informieren live die Informationsplattform MyStudyChoice und zahlreiche Schulen aus Kanada, Australien und Neuseeland. Die zehn Zoom-Infoveranstaltungen finden vom 27.9. bis 1.10.2022 statt. Angesprochen sind Jugendli...


weiterlesen...

Köln Termine

iwNbXM2Q.png
Mittwoch, 28.Sep 15:30 - 18:30 Uhr
Sven Creutzmann ist "Unser Mann in Havanna"

iwNbXM2Q.png
Freitag, 30.Sep 15:30 - 18:30 Uhr
Sven Creutzmann ist "Unser Mann in Havanna"

iwNbXM2Q.png
Sonntag, 02.Okt 11:00 - 14:00 Uhr
Sven Creutzmann ist "Unser Mann in Havanna"

iwNbXM2Q.png
Mittwoch, 05.Okt 15:30 - 18:30 Uhr
Sven Creutzmann ist "Unser Mann in Havanna"

iwNbXM2Q.png
Freitag, 07.Okt 15:30 - 18:30 Uhr
Sven Creutzmann ist "Unser Mann in Havanna"

iwNbXM2Q.png
Sonntag, 09.Okt 11:00 - 14:00 Uhr
Sven Creutzmann ist "Unser Mann in Havanna"

Köln Panorama 29062020 (c) Tatjana Zieschang .jpg
Sonntag, 16.Okt 11:00 - 18:00 Uhr
Fischmarkt Köln

Werbung

Monats Kalender

Letzter Monat September 2022 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 35 1 2 3 4
week 36 5 6 7 8 9 10 11
week 37 12 13 14 15 16 17 18
week 38 19 20 21 22 23 24 25
week 39 26 27 28 29 30

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.