'Aufbruch Fahrrad' hats geschafft: Das Fahrradgesetz für NRW ist beschlossen

aufbruch Fahhrad 2025Wir haben es tatsächlich geschafft: Am 04. November hat der Landtag das Fahrrad- und Nahmobilitätsgesetz für Nordrhein-Westfalen beschlossen. NRW ist das erste Flächenland, das ein eigenes Fahrrad- und Nahmobilitätsgesetz bekommt. Das ist ein direkter Erfolg unserer Volksinitiative 'Aufbruch Fahrrad'. Wir feiern 'Aufbruch Fahrrad' – und wir feiern Euch! Dank Euer aller Unterstützung wurde dieser Erfolg möglich.

Auf der Radkomm 2016 haben wir die Idee für 'Aufbruch Fahrrad' geboren - 5 Jahre voller Engagement, Zeit, Herzblut und Community-Power später ist das Gesetz beschlossen und tritt am 01.01.2022 in Kraft. Gemeinsam haben wir das ganze Land erfasst. 'Aufbruch Fahrrad' ist die bisher erfolgreichste Volksinitiative in der Geschichte des Landes NRW. Zum ersten Mal hat der Landtag eine Volksinitiative ohne Gegenstimme angenommen. Wir alle gemeinsam haben unglaubliche 206.687 Unterschriften gesammelt. IHR habt Unterschriften gesammelt - like crazy!!
Das Aktionsbündnis umfasst 215 Verbände. Neben RADKOMM: der ADFC NRW, der VCD NRW, der BUND NRW, der NABU NRW oder die Deutsche Umwelthilfe - DUW und viele mehr. Unsere Vorsitzende Ute ist übrigens die erste Frau in der Geschichte von NRW, die eine Volksinitiative anmeldete, auch das finden wir besonders.

Mit 'Aufbruch Fahrrad' haben wir den politischen Diskurs rund um das Thema Fahrrad und nachhaltige Mobilität gepusht. Neben dem Gesetz der Landesregierung haben Bündnis90/Die Grünen einen eigenen Gesetzesentwurf eingebracht und auch die SPD will nachlegen. Das alles ist fantastisch.

So gehts weiter...
Ja, wir freuen uns. Gleichzeitig sagen wir: Wir wollten ein anderes Fahrradgesetz. Eins mit mehr Klarheit, mehr Mut, mehr Verbindlichkeit - unsere Stellungnahme findet ihr hier. Deshalb fordern wir weiter: die 25% Radverkehrsanteil bis 2025. Gemeinsam werden wir uns weiter dafür einsetzen, dass das Gesetz schnell nachgebessert wird. Und wir wollen weiter am Kulturwandel hin zu nachhaltiger Mobilität arbeiten. Wir wollen uns weiter dafür engagieren, dass Entscheider*innen in Politik, Verwaltung und Planung mitmachen bei diesem Kulturwandel. Bis 2025 sind es noch vier Jahre – gemeinsam können wir das schaffen.

Bleibt gerne dabei, macht weiter mit! Und merkt Euch schon mal zwei Termine vor: Am 05. Dezember radeln wir mit dem mobilen Weihnachtsbaum durch Köln und feiern unseren gemeinsamen Erfolg. Weihnachtlich kostümiert, mit geschmückten Rädern, Plätzchen und einer Band.
Und am 25.01.22 veranstalten wir ein RADKOMM.TV EXTRA und erörtern, was konkret das beschlossene Gesetz nun verändern wird.

Quelle: www.radkomm.de

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

weitere Beiträge

Gesundheit und Bildung

Pilotstudie zur „Online-Kunsttherapie“


Ein steiniger Weg Foto Universitätsklinikum BonnAlanus Hochschule und Universitätsklinikum Bonn suchen Teilnehmerinnen ab Januar 2023

Brustkrebs ist die häufigste Krebserkrankung bei Frauen. Die Krankheit und die Behandlungen belasten die Betroffenen häufig seelisch und körperlich sehr stark. ...


weiterlesen...

"Plan F"-Award für die Stadt Köln


stadt Koeln LogoAbbau von freilaufenden Rechtsabbiegern für mehr Verkehrssicherheit ausgezeichnet

Die Stadt Köln wurde am gestrigen Dienstag, 22. November, auf der 16. Fahrradkommunalkonferenz in Aachen für das Projekt, stadtweit Kreuzungen mit freilaufenden Rech...


weiterlesen...

Mehr Teilhabe durch digitale Spiele -


in game c TH KoelnDigitale Spielewelten sind für die Entwicklung von Kindern und Jugendlichen sehr bedeutsam. Sie bieten vielfältige Möglichkeiten zur jugendkulturellen Teilhabe, Identitätsfindung und Gemeinschaftsbildung. Welche Potenziale sie für junge Menschen m...


weiterlesen...

GRENZGANG präsentiert den Livestream:


GRENZGANG Presse Livestream Axel Brümmer Peter Glöckner Weltsichten 30 J. Radeln durch den Dschungel SurinamAm Donnerstag, den 05. Januar um 19:30 Uhr berichten die bekannten Abenteurer Axel Brümmer und Peter Glöckner auf www.grenzgang.de/streams/ aus dem GRENZGANG-Studio von zwei Weltreisen: Ihrer 5-jährigen Radtour um den Globus – und einer Erdumrundu...


weiterlesen...

Deutscher Entwicklerpreis ehrt die


DEP2022 Grafik- Auszeichnung der besten Computerspiele in 13 Kategorien
- Große Preisgala in der Flora in Köln mit rund 500 Gästen aus der Games-Branche
- Es moderieren Melek Balgün und Deborah Mensah-Bonsu

Köln, 29. November 2022: Am Donnerstag, den 8. Dezember ...


weiterlesen...

lit.COLOGNE 2023


LIC23 podium pressekonferenz web Ast Juergenslit.COLOGNE 2023 markiert mit 170 Veranstaltungen den fulminanten Start ins Bücherjahr – Vorverkauf gestartet

Mit einem international hochkarätig besetzten Programm läutet die 23. Ausgabe der lit.COLOGNE vom 1. bis 11. März 2023 das neue Literatur...


weiterlesen...
@2022 lebeART / MC-proMedia
toTop

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.