Semesterstart an der TH Köln

TH Köln4.200 Studierende beginnen zum Wintersemester 2022/2023 ihr Studium an der TH Köln – damit sind insgesamt rund 25.000 Menschen eingeschrieben. Die Hochschule möchte das Semester vollständig in Präsenz durchführen.

„Ich freue mich im doppelten Sinne“, sagt Prof. Dr. Sylvia Heuchemer, Vizepräsidentin für Lehre und Studium der TH Köln. „Weil sich 4.200 neue Studierende für ein Studium bei uns entschieden haben und weil sich unsere Seminarräume und Hörsäle wieder füllen werden.“ Die Hochschule habe die pandemiebedingten Schließungen mit neuen digitalen Lehrmethoden gut bewältigt, jetzt sei es an der Zeit, dass der Campus wieder zu einem lebendigen Ort des Austauschs und der Begegnung werde, so Heuchemer. Die Einschreibezahlen können sich noch verändern, da die Nachrückverfahren noch nicht abgeschlossen sind.

79 Studiengänge haben zum Wintersemester ihre Plätze vergeben. Am meisten Interessentinnen und Interessenten gab es für die Bachelorstudiengänge Soziale Arbeit, Betriebswirtschaftslehre und Architektur sowie für die Masterstudiengänge Automation & IT, Marktorientierte Unternehmensführung und Renewable Energy Management.

Zahlreiche Einrichtungen der TH Köln wie die Bibliothek, das Sprachlernzentrum und der Allgemeine Studierendenausschuss (AStA) stellen sich in einer Roadshow auf den Campus in der Kölner Südstadt, Deutz, Gummersbach und Leverkusen vor. Informationen über die verschiedenen Service- und Unterstützungsangebote gibt es auch online unter www.th-koeln.de/infoboerse

Quelle: www.th-koeln.de

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

weitere Beiträge

Nachrichten und Doku in Köln

Elektrisch leitfähige Bauteile aus dem


Schematischer Aufbau der Dosiervorrichtung c  TH KölnIn Branchen wie der Automobilindustrie oder in der Unterhaltungselektronik kommt immer häufiger der 3D-Drucker zum Einsatz. Bislang können damit unkompliziert mechanische Teile wie Gehäuse oder Halterungen hergestellt werden. Auch aufwändige elekt...


weiterlesen...

Iran: Mindestens 21 Menschen von


amnesty logoBERLIN, 17.11.2022 – Die iranischen Behörden fordern für mindestens 21 Menschen die Todesstrafe, unter anderem mit dem Ziel, weitere Demonstrierende einzuschüchtern und von den Protesten abzuhalten. Amnesty International hat Fälle von 21 Personen ...


weiterlesen...

Wir feiern ein Vierteljahrhundert


BLACKMORE S NIGHT25th Anniversary re-mixed Edition des  Debütalbums “Shadow Of The Moon" Ab 10. März 2023 im Handel

Blackmore's Night wurden 1997 vom legendären Gitarristen Ritchie Blackmore und der preisgekrönten Songschreiberin und Sängerin Candice Night gegründ...


weiterlesen...

“Bienen und Bauern retten!” in Brüssel:


umweltMünchen/Brüssel, 28. November 2022. Vertreter:innen der Europäischen Bürgerinitiative (EBI) “Bienen und Bauern retten!” trafen am Freitag EU-Gesundheitskommissarin Stella Kyriakides und Věra Jourová, EU-Kommissarin für Werte und Transparenz, um di...


weiterlesen...

ART COLOGNE Glas Design Award 2022:


Gaffel Kölsch Art Cologne Koelschstange 2022  Foto Gaffel honorarfrei IIKöln, 16. November 2022 – Das ART COLOGNE Kölschglas 2022 ist ein Wimmelbild. Julia Jesionek und Saioa Fischer Abaigar von der Kölner Kunsthochschule für Medien haben den besten Entwurf beim Gaffel Glas Design Award eingereicht.

Seit 2012 gestalte...


weiterlesen...

03.12.2022 - 12.03.2023 Kiss, Kiss. In


Man Ray 2015 TrustAm 30. Oktober 2022 ist die Fotosammlerin Renate Gruber gestorben. Mit einer Präsentation im Fotoraum sagt ihr das Museum Ludwig nun Adieu. Zu sehen sind Werke aus der Sammlung und dem Archiv Gruber zusammen mit Ansichten aus ihrem Haus, das für v...


weiterlesen...
@2022 lebeART / MC-proMedia
toTop

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.