Köln-InSight.TV

Das Magazin für Köln

Wunscherfüllungen

HelenaKatsiavaraEs ist mir ein Vergnügen mit der neuen Technologie, wie die Tabletts, in Berührung zu kommen.
Ich kann überhaupt nicht Leute verstehen, die sich demgegenüber sperren.
Ich weiß nur von früher, was für ein Heck meck gemacht wurde, um das 10 Finger
blind Schreibsystem auf der Schreibmaschinen Tastatur zu lernen. Mit Andacht wurde getippt und mit einer bestimmten Dynamik, auf die Tasten gehauen, um ein ordentliches Stück mit Geist angehauchtes Papier, aus der ganzen Prozedur

kommen .Wegen der Absicht Fehler zu vermeiden, war natürlich die Konzentration sehr groß. Denn nach mehreren Fehlern und dementsprechenden Korrekturen gab es ein Loch im Blatt. Pech gehabt.
Mit den Tabletts kann so etwas nicht passieren.
Es geht sogar so weit, dass durch ein bestimmtes Programm die eigene Stimme diktiert werden kann Und „es“ schreibt sich automatisch! Sicherlich ist es nötig den geschriebenen Text noch einmal
durchzugehen, dennoch spart man so viel Zeit.
Es ist nämlich wichtig viel Zeit zu haben, um sie mit vielen Dingen die uns interessieren, zu füllen. Am Ende des Tages sind wir stolz unsere Zeit effektiv nach unseren Wünschen gestaltet zu haben und 2 torkeln noch mehr in unsere Innenwelt, stellen uns Fragen was wir noch auf die Beine stellen könnten.
Die Wünsche in uns lauern, wie kleine ungeborene Monsterchen und wollen auf diese Welt. Wenn wir erreicht haben ihnen Eine Form zu geben, sind sie da und tyrannisieren uns, denn sie müssen ja
gepflegt werden.

Daran haben wir oft nicht gedacht.
Dass jede Traumerfüllung auch neue Welten vor uns entfaltet, die Forderungen stellen und oft eine unvorhersehbare Dynamik aufzeigen, nein das kam uns nicht in den Sinn.

Wir wollten nur mehr Zeit haben und unser Traum dank neuer Technologien ist in Erfüllung getreten.

 

Autorin: helena Katsiavara

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

weitere Beiträge

Nachrichten und Doku in Köln

TH Köln – Themen und Termine vom 17. bis 23. Januar 2022

TH KölnMontag, 17. Januar, bis Freitag, 4. Februar 2022
„Studienorientierungswochen an der TH Köln“

TH Köln, hybride Veranstaltungsreihe, ab 16.00 Uhr

Die TH Köln lädt von Montag, 17. Januar 2022, bis Freitag, 4. Februar 2022, zur Veranstaltungsreihe „S...


weiterlesen...

Sarah Engels veröffentlicht heute die 3-Track EP zu ihrem Schauspieldebüt als Hauptdarstellerin im Film "Die Tänzerin und der Gangster"

sarah engels cover sony musikHeute erscheint die 3-Track-EP zu Sarah Engels‘ Schauspieldebüt als Hauptdarstellerin in dem Sat.1-Movie „Die Tänzerin und der Gangster“. In dem Song „Gebe nicht auf“ präsentiert sich die Künstlerin als herausragende Popsängerin und selbstbewusste...


weiterlesen...

Virtueller Jahresauftakt: TH Köln begrüßt neu berufene Professorinnen und Professoren

Foto Thilo SchmülgenTH KölnDie TH Köln hat in den zurückliegenden zwölf Monaten 23 Professorinnen und Professoren neu berufen. Beim virtuellen Jahresauftakt, der live aus der Aula am Campus Südstadt übertragen wurde, hat die Hochschule diese nun vorgestellt. Vor Gästen aus ...


weiterlesen...

Dritte Baustufe Nord-Süd Stadtbahn startet

stadt Koeln LogoBaubeginn erfolgt zunächst in zwei Bauabschnitten auf der Bonner Straße

Das Amt für Brücken, Tunnel und Stadtbahnbau startet am Montag, 10. Januar 2022, die geplanten Bauarbeiten für die dritte Baustufe der Nord-Süd Stadtbahn zunächst in zwei Baua...


weiterlesen...

Gabry Ponte verbündet sich mit R3HAB und Timmy Trumpet, um einen Kultsong der 80er Jahre zum Dance-Smasher zu verwandeln

Call Me CoverWer kennt ihn nicht den Song, den Blondie und Top-Komponist Giorgio Moroder weltbekannt machten.
"Call me" war in den 80er Jahren der Soundtrack ihres Lebens für viele. Ein energetischer und mitreißender Song, den sich die drei Multi-Platin-DJ-Prod...


weiterlesen...

Köln Termine

something to live for Ausstellung.jpg
Freitag, 21.Jan 14:00 - 18:00 Uhr
Peter Tollens – something to live for

something to live for Ausstellung.jpg
Samstag, 22.Jan 10:00 - 18:00 Uhr
Peter Tollens – something to live for

something to live for Ausstellung.jpg
Sonntag, 23.Jan 11:00 - 18:00 Uhr
Peter Tollens – something to live for

something to live for Ausstellung.jpg
Dienstag, 25.Jan 14:00 - 18:00 Uhr
Peter Tollens – something to live for

something to live for Ausstellung.jpg
Mittwoch, 26.Jan 10:00 - 18:00 Uhr
Peter Tollens – something to live for

something to live for Ausstellung.jpg
Donnerstag, 27.Jan 14:00 - 20:00 Uhr
Peter Tollens – something to live for

something to live for Ausstellung.jpg
Freitag, 28.Jan 14:00 - 18:00 Uhr
Peter Tollens – something to live for

something to live for Ausstellung.jpg
Samstag, 29.Jan 10:00 - 18:00 Uhr
Peter Tollens – something to live for

something to live for Ausstellung.jpg
Sonntag, 30.Jan 11:00 - 18:00 Uhr
Peter Tollens – something to live for

Werbung

Monats Kalender

Letzter Monat Januar 2022 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 52 1 2
week 1 3 4 5 6 7 8 9
week 2 10 11 12 13 14 15 16
week 3 17 18 19 20 21 22 23
week 4 24 25 26 27 28 29 30
week 5 31

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.