Köln-InSight.TV

Das Magazin für Köln

Russland: Auflösung von Memorial ist Zäsur in der innenpolitischen Entwicklung Russlands

amnesty logoNach dem von der russischen Führung völkerrechtswidrig begonnenen Krieg gegen die Ukraine, der Tod und Leid über viele Familien gebracht hat, ist die jetzt rechtskräftig angeordnete Auflösung der Internationalen Gesellschaft Memorial innenpolitisch eine Zäsur in der Entwicklung Russlands. Amnesty International kritisiert dies als historischen Einschnitt für unabhängiges gesellschaftliches Engagement und erklärt sich solidarisch mit den Betroffenen. Die Bundesregierung wird aufgefordert, die Unterstützung der russischen Zivilgesellschaft weiter im Blick zu behalten.

BERLIN, 28.02.2022 – Zur heutigen Entscheidung des Präsidiums des Obersten Gerichtshofs, mit der die Auflösung der Internationalen Gesellschaft Memorial in Russland rechtskräftig wurde, sagt Peter Franck, Russland-Experte bei Amnesty International in Deutschland:

„Das faktische Verbot von Memorial ist eine Zäsur in der Geschichte der Russischen Föderation. Sie beendet die mehr als 30-jährige Geschichte der noch in der Sowjetunion von Andrej Sacharow mitbegründeten und international vielfach ausgezeichneten Organisation. Geprägt von den Unterdrückungserfahrungen im Sowjetstaat hat sich Memorial mit der totalitären Vergangenheit der Sowjetunion auseinandergesetzt und an der Entwicklung Russlands zu einem modernen, zukunftsorientierten Land gearbeitet. Memorial hat Brücken insbesondere auch nach Deutschland gebaut.“

Amnesty-Experte Franck: „Die Auflösung von Memorial ist offensichtlich politisch motiviert: Die russische Führung hat sich mit ihrer Invasion der Ukraine und illegalen Angriffen auf die Zivilbevölkerung nicht nur endgültig von den Regeln des Völkerrechts verabschiedet. Sie beansprucht auch nach innen die alleinige Deutungshoheit über die Geschichte des Landes. Das Aus für Memorial ist eine weitere Einschränkung der seit vielen Jahren immer enger werdenden Handlungsräume für unabhängiges gesellschaftliches Engagement in Russland. Hier zeigt sich erneut die Weigerung des russischen Staats, einen kritischen Dialog mit der eigenen Gesellschaft zu führen, mit dem das Land in die Ära von ‚Glasnost‘ und ‚Perestroika‘ gestartet war.“

Der Fall von Memorial zeigt, dass innenpolitische Repressionen Hand in Hand mit außenpolitischen Aggressionen gehen. Amnesty International appelliert daher an die Bundesregierung, neben den aktuellen außenpolitischen Herausforderungen die Unterstützung der russischen Zivilgesellschaft weiter im Blick zu behalten.

„Auch nach der rechtskräftigen Auflösung von Memorial sind da nach wie vor die Menschen, die die Organisation geprägt haben und die weiterarbeiten werden“, sagt Franck. „Ihnen gilt unsere volle Solidarität. Wir werden im Kontakt zu ihnen bleiben und die Brücken erhalten, die wir gemeinsam gebaut haben.“

Die russische Justiz wirft Memorial vor, seine Publikationen nur unvollständig als die eines „ausländischen Agenten“ gekennzeichnet und die Bevölkerung damit getäuscht zu haben. Dabei ist die Listung der Organisation als „ausländischer Agent“ seit dem Jahr 2016 einer breiten Öffentlichkeit bekannt.

Quelle: www.amnesty.de

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

weitere Beiträge

Musik / Film

ARTY & STADIUMX FEAT. JASON WALKER THOUSAND LIVES

ARMAS229542brandedARTY ARBEITET MIT STADIUMX UND FRANK WALKER FÜR NEUE SINGLE ZUSAMMEN: 'THOUSAND LIVES' 

Wenn man eine Liste der angesagtesten Künstler der Dance-Musik zusammenstellt, ist ARTY zweifellos ein starker Kandidat. Das elektronische Musikphänomen hat in...


weiterlesen...

Jungbäumen durch die trockene Zeit helfen

NEU logo stadt koelnStadt Köln und RheinEnergie unterstützen Gießinitiativen

Vor allem junge Bäume sind besonders in trockenen Perioden gestresst, weil sie meist noch kein ausreichendes Wurzelwerk ausbilden konnten. Viele Kölner*innen versorgen daher die städtischen ...


weiterlesen...

38. Bundesjugendlager vom 30. Juli bis 6. August 2022

Malteser LogoBundesjugendlager: Malteser Jugend Fahnen wehen eine Woche lang auf Burg Satzvey

Satzvey/Mechernich (NRW), 27. Juli 2022. Vom 30. Juli bis zum 6. August 2022 wehen auf Burg Satzvey in Mechernich im Kreis Euskirchen (NRW) beim 38. Bundesjugendlager...


weiterlesen...

Gründerin der TH Köln entwickelt Sexspielzeug aus Porzellan

Bild Heike Fischer TH KölnViele herkömmliche Sexspielzeuge aus Silikon und anderen Kunststoffen enthalten Schadstoffe, die negative Auswirkungen auf die Gesundheit haben können. Zudem belastet der Kunststoff die Umwelt. Die Gründerin Alina Eynck stellt daher Sextoys aus Po...


weiterlesen...

Volltreffer für den 1. FC Köln und Gaffel Kölsche - Institutionen feiern 20-jährige Partnerschaft

Gaffel FC Sonderedition Foto Gaffel honorarfrei IIKöln, 5. August 2022 – Die Partnerschaft zwischen dem 1. FC Köln und Gaffel besteht seit 20 Jahren. Im schnelllebigen Business ist dieser lange Zeitraum keine Selbstverständlichkeit. Es haben sich zwei kölsche Institutionen gefunden, die ideal zus...


weiterlesen...

Werbung

Monats Kalender

Letzter Monat August 2022 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 31 1 2 3 4 5 6 7
week 32 8 9 10 11 12 13 14
week 33 15 16 17 18 19 20 21
week 34 22 23 24 25 26 27 28
week 35 29 30 31

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.