Bundeswettbewerb "Kommune bewegt - Zweiter Platz für das Netzwerk "Eine-Welt Stadt Köln" Welt"

stadt Koeln LogoIm bundesweiten Wettbewerb "Kommune bewegt Welt" hat Köln hat den 2. Platz belegt. Im Rahmen der Preisverleihung am Donnerstag, 15. September 2022, in Düren wurde die Stadt gemeinsam mit engagierten Bürger*innen für ihre Arbeit im Netzwerk "Eine-Welt Stadt Köln" mit dem zweiten Platz in der Kategorie "Große Kommunen" (Kommunen über 100.000 Einwohnende) ausgezeichnet. Das Preisgeld von 15.000 Euro wird in die weitere entwicklungspolitische Arbeit des Netzwerks investiert.

Oberbürgermeisterin Henriette Reker:

Die erneute Auszeichnung bestätigt die erfolgreiche  Zusammenarbeit zwischen Stadtverwaltung, Politik und Zivilgesellschaft. Die Jury hat das kontinuierliche Wirken und unser Netzwerk anerkannt. Mein Dank gilt den zahlreichen Botschafter*innen und Akteur*innen, die sich gemeinsam mit uns für eine gerechte Welt engagieren. Die Auszeichnung gilt den Bürger*innen Kölns, die sich aktiv für globale Nachhaltigkeit und Gerechtigkeit einsetzen.

Beworben hatte sich die Stadtverwaltung, mit ihren Strukturen und Projekten der kommunalen Entwicklungspolitik, zusammen mit zivilgesellschaftlichen Initiativen. In ihrer Laudatio bezeichnete die Jury Köln als einen "Leuchtturm in der kommunalen Entwicklungspolitik".

Der Wettbewerb unter der Schirmherrschaft von Bundesministerin Svenja Schulze würdigt Städte, Landkreise und Gemeinden, die sich für entwicklungspolitische Zusammenarbeit und gesellschaftlichen Zusammenhalt einsetzen und dabei Kriterien wie Nachhaltigkeit, Kontinuität und Teilhabe berücksichtigen. Die "Servicestelle Kommunen in der Einen Welt" (SKEW) von "Engagement Global" führt den Wettbewerb alle zwei Jahre im Auftrag des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung durch.

"Eine-Welt Stadt Köln" ist 2011 aus einer Initiative der Zivilgesellschaft hervorgegangen und wird vom Büro für Europa und Internationales im Amt der Oberbürgermeisterin koordiniert. 2014 hatte das Teilnetzwerk "Migration" dieses umfassenden Netzwerks bereits den ersten Preis im Wettbewerb "Kommune bewegt Welt" gewonnen.

Quelle: Stadt Köln - Amt für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit - Nicole Trum

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

weitere Beiträge

Nachrichten und Doku in Köln

Kreissparkasse Köln beteiligt sich am


Hauptstelle Orange Days 2 foto ksk koelnAn der Hauptstelle am Neumarkt weht Orange

Köln, den 23. November 2022 Die Kreissparkasse Köln bekennt sich zur Achtung von Menschenrechten und setzt sich für mehr Gleichstellung ein. So zählt sie unter anderem zu den 14 Unternehmen, die sich in d...


weiterlesen...

Iran: Mindestens 21 Menschen von


amnesty logoBERLIN, 17.11.2022 – Die iranischen Behörden fordern für mindestens 21 Menschen die Todesstrafe, unter anderem mit dem Ziel, weitere Demonstrierende einzuschüchtern und von den Protesten abzuhalten. Amnesty International hat Fälle von 21 Personen ...


weiterlesen...

Elektrisch leitfähige Bauteile aus dem


Schematischer Aufbau der Dosiervorrichtung c  TH KölnIn Branchen wie der Automobilindustrie oder in der Unterhaltungselektronik kommt immer häufiger der 3D-Drucker zum Einsatz. Bislang können damit unkompliziert mechanische Teile wie Gehäuse oder Halterungen hergestellt werden. Auch aufwändige elekt...


weiterlesen...

25.11.2022 Internationaler Tag gegen


F PlakatReclaim 2022 1 scaledWIR NEHMEN UNS DIE NACHT // PROTESTMARSCH AM 25.11. // INTERNATIONALER TAG GEGEN GEWALT AN FRAUEN* 

„Wir nehmen uns die Nacht“: mit dieser Parole ziehen Frauen* und Mädchen* laut und bunt durch die Straßen und fordern das Recht auf ein gewaltfreie...


weiterlesen...

TH Köln – Themen und Termine vom 28.


TH KölnDienstag, 29. November 2022
„Wildheit – Poetikvorlesung von Marica Bodrožić“

TH Köln, Poetikvorlesung, 17.30 bis 19:00 Uhr, Ubierring 48, 50678 Köln

Das Forum Inklusive Bildung der TH Köln lädt im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Pantherzeiten“...


weiterlesen...

“Bienen und Bauern retten!” in Brüssel:


umweltMünchen/Brüssel, 28. November 2022. Vertreter:innen der Europäischen Bürgerinitiative (EBI) “Bienen und Bauern retten!” trafen am Freitag EU-Gesundheitskommissarin Stella Kyriakides und Věra Jourová, EU-Kommissarin für Werte und Transparenz, um di...


weiterlesen...
@2022 lebeART / MC-proMedia
toTop

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.