Webvideo-Projekt "Mind the Gaps" auf Instagram und Tik Tok

the mind gapsWebvideoreihe zu sozialer Ungleichheit und Diskriminierung auf Instagram und Tik Tok // Start am 24. November 2023 // Abrufbar ab dem 28. November 2023 unter www.bpb.de/mindthegaps

die Bundeszentrale für politische Bildung/bpb startet am 24. November 2023 das Webvideo-Projekt "Mind the Gaps". Dabei werden unterschiedliche Dimensionen von Diskriminierung in kurzen Sketch-Videos beleuchtet. Begleitende Info-Posts ergänzen die Kurzvideos mit weiterführenden Informationen. Das Projekt wurde im Auftrag der bpb von der Produktionsfirma Endemol Shine Germany produziert.

In der öffentlichen Diskussion um geschlechterspezifische Diskriminierung hat sich der "Gender Pay Gap" als feste Größe etabliert. Weit weniger bekannt sind Gaps wie der "Data Gap", der "Education Gap" oder der "Political Participation Gap". In "Mind the Gaps" wird diesem Umstand Rechnung getragen, indem verschiedene "Gaps" in Kurzvideos aufgegriffen werden. Ziel ist es, auf Ungleichbehandlungen hinzuweisen, die auf Kategorisierungen und Zuschreibungen kollektiver Merkmale beruhen wie zum Beispiel Hautfarbe, sozioökonomischem Hintergrund oder sexueller Orientierung. Dadurch sollen sowohl das Bewusstsein für ungerechte Strukturen und Diskriminierung sowie die Befähigung gestärkt werden, sich hierzu ein Urteil bilden zu können. 

Die Kurzvideos werden zwischen dem 24. und 27. November auf den Instagram- und Tik-Tok-Kanälen der Creator/-innen Kayla Shyx (@kayla_shyx), Lukas Staier (@cossurap), Negah Amiri (@negah_amirii) und Maria Clara Groppler (@mariaclaragroppler) veröffentlicht und sind im Nachgang auch unter www.bpb.de/mindthegaps abrufbar. 

Auf einen Blick
Webvideoreihe zu sozialer Ungleichheit und Diskriminierung
Wann
: Ab dem 24. November 2023
Ort: Auf den Instagram- und Tik-Tok-Kanälen der Creator Negah Amiri (@negah_amirii) am 24.11.23, Lukas Staier (@cossurap) am 25.11.23, Maria Clara Groppler (@mariaclaragroppler)
am 26.11.23 und Kayla Shyx (@kayla_shyx) am 27.11.23
Zielgruppen: Jugendliche und junge Erwachsene

Quelle: www.bpb.de

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

weitere Beiträge

Nachrichten und Doku in Köln

Vandalismus am Siemensbecken im


stadt Koeln LogoZierelemente und Lochbleche entwendet – Stadt Köln erstattet Strafanzeige

Zwischen Freitag, 16. Februar, und Dienstag, 20. Februar 2024, wurden im Rheinpark durch Unbekannte acht tropfenförmige Zierelemente aus Bronze, die rund um die Wasserdüsen ...


weiterlesen...

Die wichtigsten Tipps für ein


mystudychoiceDie wichtigsten Tipps für ein erfolgreiches Auslandsjahr an einer Schule in Kanada, Australien oder Neuseeland erfahren Eltern und Jugendliche in acht Live-Online-Veranstaltungen von MyStudyChoice. Vom 12. bis 16. März 2024 informieren live in Vid...


weiterlesen...

San Hejmo: Deutschlands erfolgreichste


3 Artwork 1zu1 Line Up so far 5 5Vom 16. bis 17.08.2024 lädt das San Hejmo Festival seine Besucher:innen zum dritten Mal zu einem unvergesslichen Wochenende mit Live-Musik, Urban-Art und Street-Food am Airport Weeze ein. Nach den ersten Artist-Announcements der vergangenen Monate...


weiterlesen...

23.03.-11.08.2023 Roni Horn: Give me


Roni HornGive Me Paradox or Give Me Death ist eine umfangreiche Einzelausstellung der einflussreichen US-amerikanischen Künstlerin Roni Horn mit über einhundert Werken, die von den Anfängen ihrer künstlerischen Tätigkeit bis heute reichen.

Thematische Schw...


weiterlesen...

Hand in Hand mit dem Roboter arbeiten -


Bild Cologne Cobots LabRoboter können bei repetitiven Arbeiten, zum Beispiel bei der Montage kleiner Sensorgehäuse, den Arbeiter*innen assistieren. Wie die Interaktion mithilfe moderner Technologien wie Gestenerkennung, Sprachsteuerung und Visualisierungen in einer Augm...


weiterlesen...

Neues Motto des Weltkindertages "Mit


stadt Koeln LogoStadt Köln feiert am 22. September 2024 wieder das traditionelle Familienfest

Der internationale Weltkindertag findet in diesem Jahr zum 70. Mal statt – am Freitag, 20. September 2024. Das diesjährige Motto lautet: "Mit Kinderrechten in die Zukunf...


weiterlesen...
@2022 lebeART / MC-proMedia
toTop

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.