Spannendes Krimi-Trio aus England und Irland (DVDs+Downloads; Edel Motion)

fhgfAdam Dalgliesh, Scotland Yard mit Bertie Carvel in der Titelrolle ist die sehenswerte Neuverfilmung der Dalgliesh-Romane der berühmten englischen Autorin P. D. James, die bereits als Miniserien von 1983 bis 1998 mit Roy Marsden bei ITV, 2003 - 2005 mit Martin Shaw bei der BBC ausgestrahlt wurden.

Adam Dalgliesh ist Detective Chief Inspector bei Scotland Yard und verfasst in seiner Freizeit feingeistige poetische Verse, die bereits in Buchform veröffentlicht wurden und sogar recht erfolgreich sind. Dalgliesh ist ein Tüftler und ein nachdenklicher Mensch, mit viel Scharfsinn gesegnet und ein ausgezeichneter Beobachter. Obwohl er es erwogen hatte, seine Polizeikarriere zugunsten der Poesie aufzugeben, zieht es ihn durch den rätselhaften Mord an Dr. Edmund Lorrimer zurück zu Scotland Yard. Seine Ermittlungen führen ihn nach East Anglia, wo der Mörder nur darauf lauert, erneut zuzuschlagen.

Die umstrittene Anwältin Venetia Aldridge erwirkt einen Freispruch für einen Mandanten, der seine Tante ermordet haben soll. Kurz darauf ist Venetia Aldridge tot. Der Verdacht fällt auf ihren Kollegen, mit dem sie im Streit lag. Doch nicht nur die Anwältin ist tot, auch ihre Reinigungskraft wurde ermordet. Die beiden Frauen verbindet eine tragische Geschichte in der Vergangenheit, die Dalgliesh zum Mörder führen könnte.

Nicht weit davon wird ein kleines Privatmuseum im vornehmen Londoner Stadtteil Hampstead zum Schauplatz grausamer Verbrechen. Dalgliesh und sein Team müssen sich durch Motive und Zeugenaussagen arbeiten, die sie schließlich zu einem verborgenen Raum, einem verdächtigen Familienstreit und zu einer skandalösen Gesellschaft im Herzen des Museums führen.

Die irisch-britische Krimiserie Harry Wild – Mörderjagd in Dublin ist ein amüsantes Crime Procedural mit einer umwerfenden Hauptdarstellerin, dem ehemaligen Bond-Girl und Ärztin aus Leidenschaft, der Emmy®- & Golden Globe®-Preisträgerin Jane Seymour. Die 1951 als Joyce Penelope Wilhelmina Frankenberg im englischen Middlesex geborene Schauspielerin verleiht der Rolle der toughen Professorin Harry Wild eine unnachahmliche Kombination aus Intelligenz, Humor und Sex-Appeal und bricht somit eine Lanze für Darstellerinnen in ihren „goldenen Jahren“.

Nach ihrem ersten turbulenten und durchaus erfolgreichen Einstieg als Hobbydetektivin hat die pensionierte Literaturprofessorin großen Gefallen daran gefunden, ihr Wissen aus der Literaturgeschichte zu nutzen, um sich in die Polizeiarbeit ihres Sohnes Charlie einzumischen und dessen Fälle zu lösen. Unterstützt wird sie abermals von ihrem jungen Sidekick Fergus. Dieses Mal bekommt es das unkonventionelle Duo mit kniffligen Fällen zu tun, die von vermissten Personen bis hin zu kaltblütigen Morden reichen. Und für Fergus wird es sehr persönlich: Wie aus dem Nichts taucht plötzlich seine Mutter auf – Jahre nachdem sie ihre Familie verlassen hatte. Was sind ihre Absichten? Und kann Fergus ihr vertrauen?

In sechs neuen Folgen der humorvollen irisch-britischen Krimiserie beweisen Harry und Fergus nicht nur ihren Scharfsinn, sondern auch, dass sie mitunter besser sind als die Polizeitruppe von Harrys Sohn Charlie!

Die unaufgeregte und eher nüchtern inszenierte Miniserie Manhunt II: Auf der Jagd nach dem Night Stalker beschreibt die gewissenhafte, doch oftmals frustrierende Sisyphusarbeit der Polizei, bei der es auf jedes noch so mikroskopisch kleine Detail ankommt. Die starke Darstellung (allen voran BAFTA-Preisträger Martin Clunes als engagiertem DCI Colin Sutton) und der authentische Look machen die Serie außerordentlich realistisch.

Seit 1992 haben sich unzählige Einbrüche mit sexuellen Übergriffen und Vergewaltigungen im Südosten Londons ereignet. Der Täter, der als Night Stalker Bekanntheit erlangte, hat es vor allem auf ältere, alleinlebende Frauen abgesehen. Während seines grauenvollen Treibens versetzte er unzählige Seniorinnen in Angst und Schrecken und wurde zu einem der meistgesuchten Männer Großbritanniens. Obwohl eine spezielle Einheit, die „Operation Minstead“, eingerichtet wurde, konnte der Night Stalker über all die Jahre nicht gefasst werden. Nachdem DCI Colin Sutton 2009 gerade erst den aufsehenerregenden Fall des Serienmörders Levi Bellfield aufklären konnte, wird er nun gebeten, das Vorgehen der Operation Minstead einer Überprüfung zu unterziehen. Der entschlossene, unbeirrbare Detective setzt trotz einiger Widerstände auf einen Strategiewechsel: Mit einer großangelegten Überwachungsaktion will er den Night Stalker auf frischer Tat ertappen. Und da dieser zuletzt immer umtriebiger und dreister wurde, ist es Colin Sutton ein Herzensanliegen, den Verbrecher so schnell wie möglich aus dem Verkehr zu ziehen und so zahlreiche weitere potenzielle Opfer vor ihm zu schützen.

Manhunt II: Auf der Jagd nach dem Night Stalker basiert auf den Memoiren des realen DCI Colin Sutton und erzählt auf packende und zugleich respektvolle Weise die erschütternde, wahre Geschichte einer der schwierigsten Fahndungen der Londoner Metropolitan Police.

Quelle: www.gluecksstern-pr.de

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

weitere Beiträge

Nachrichten und Doku

Zukunft 112. Zusammenhalt in der


777013 centerpage 1240Zukunft 112. Zusammenhalt in der Feuerwehr

Neuer Podcast zur demokratischen Kultur der Feuerwehr // Jetzt abrufbar auf allen gängigen Podcast-Plattformen und in der bpb-Mediathek unter https://www.bpb.de/mediathek/podcasts/zukunft112/

Die Bundesze...


weiterlesen...

meine ernte Mietgärten in Köln jetzt


meine ernte Lieblingsplatz Aachen 2024Der ungewöhnlich warme Februar lässt die Vögel zwitschern, die Frühblüher sprießen und die Kölner GemüsegärtnerInnen in die Gummistiefel steigen. Viele angehende SelbstversorgerInnen haben bereits ihren Mietgarten für diese Saison gesichert, um si...


weiterlesen...

25.02.2024 Oskar Holweck - Leben und


Foto  Sabine HafnerPetra Oelschlägel im Gespräch mit Christiane Mewes-Holweck über Oskar Holweck und sein Werk.

Wie kaum ein anderer Künstler hat Oskar Holweck (1924 St. Ingbert, Saarland – 2007 ebenda) die Kunst aus Papier vorangetrieben und ihr zu einem eigenen Pr...


weiterlesen...

GARBAGE kündigen Details zur


garbageAufgrund der großen Nachfrage veröffentlicht die einflussreiche Alternative-Rock-Band GARBAGE ihr viertes Studioalbum "Bleed Like Me" zum ersten Mal seit seiner ursprünglichen Veröffentlichung im Jahr 2005 auf Vinyl. "Bleed Like Me" erscheint am 5...


weiterlesen...

03.03. - 24.03.2024 Ulrike Reinker "The


russians love childrenSeit 2022 beschäftigt sich Ulrike Reinker intensiv mit dem Überfall Russlands auf die Ukraine. Ihr wurde schnell bewusst, dass die einfachen Menschen in diesem geopolitischen Konflikt die eigentlichen Opfer sind. So entstand die Idee für ihr aktue...


weiterlesen...

Schnick, Schnack, Schluck: Ein Phänomen


Schnick Schnack Schluck Finale 2023 Mitte Weltmeister Michael Piel und sein Team Foto aSSS honorarfreiKöln, 15. Februar 2024 – Schnick, Schnack, Schnuck! Das legendäre Spiel ist unter dem Titel Schnick, Schnack, Schluck in Kölner Kneipen ein Phänomen. Denn es gibt einen Weltcup, der jetzt in sein 11. Jahr geht. Das erste Weltcupturnier fand am 18....


weiterlesen...
@2022 lebeART / MC-proMedia
toTop

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.