Köln-InSight.TV

Das Magazin für Köln

VIDEO - The Plaid - Interview und Live Auftritt auf Ibiza beim Song Contest

VideobeitragJochen Ringl von Newcomerradio Deutschland und Köln-InSight.TV trafen die Band The Plaid beim Band Contest auf Ibiza im Club Punta Arabi. Vivi (Viviane Essig) die Frontfrau der sehr sympatischen Band gab uns ein tolles Interview und erzählte von sich der Band und den Plänen.

Seit 2 jahren macht eine junge Newcommerband namens "The Plaid" aus Weinheim die Metropolregion Rhein-Neckar mit ihrem einzigartigen Stil zwischen Rock und Pop auf sich aufmerksam. Die 4 Musiker zwischen 18 - 21 Jahren haben für ihr junges Alter ein starkes Auftreten und sind in der kurzen Zeit ihres Projekts schon sehr erfolgreich.
Locations, wie einer der berühmtesten Jazzclubs in ganz Deutschland, das "Quasimodo" oder die "Wabe", sowie das "Tipi-Zelt" in Berlin zählen zu ihren Stationen unter den zahlreiche Auftritten, wie beispielsweise auf dem Schlossgrabenfest 2008 in Darmstadt, bei "Night Groove" in Weinheim, oder auch im regionalen Fernsehen. Hinzu kommt eine Auszeichnung des Bundesministerium für Bildung und Forschung im Zusammenhang mit den Berliner Festspielen - "Treffen junge Musikszene", für ihre Eigenkomposition "Disaster". Das Kuratorium, welches die Gewinnerbands auswählte, bestand u.a. aus Annette Marquart (Sängerin bei Xavier Naidoo, Söhne Mannheims u.v.m.) oder dem Pop-Akademie Chef Udo Dahmen. Dort gewann die Band noch zwei weitere Sonderpreise, unter anderem einen Workshop an der Pop-Akademie in Mannheim.
Im Sommer 2009 produzierten sie gemeinsam mit Paddy Bohr und der Unterstützung von Söhne Mannheims Sänger „Tino Oac“ die Debut-Platte „After All“ im Indicative Studio 2009, welche voraussichtlich Anfang 2010 erscheinen wird.
Erst kürzlich gewannen sie mit weiteren 4 Bands aus mehreren hundert Bewerbungen beim dem T-Mobile Local Support-Contest und wurden daraufhin zu einem weiteren Band-Workshop an der Popakademie in Mannheim eingeladen. Neuste Errungenschaft ist der 3.Platz beim Deutschen Rock- und Pop-Preis in der Kategorie "Pop".

Im Anschluß an das Interview erlebten wir The Plaid Live. Die Band rockte Ibiza und wir haben ein paar Ausschnitte von dem Konzert eingefangen.

in HD auf YouTube sehen

Frederic Michel (Drums)
Viviane Essig (Vocals)
Niklas Wahl (Guitar)
Philipp Demuth (Bass)
Henning Bogs (Piano / Keys)

The Plaid im Internet: http://www.the-plaid.de
Alle Links und Infos auf www.koeln-insight.tv

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

weitere Beiträge

Event-Tipp

26.11.- 04.12.2021 "STÖRFALL" Ein Stück zur Klimakatastrophe mit Kommentarfunktion

StörfallDie multimediale Inszenierung aus Hörspiel, Schauspiel, Tanz und Videokunst handelt von zwei Störfällen an einem Tag: Reaktorunglück und Gehirn-OP. Es entfaltet sich ein innerer Monolog, der in eine lustvolle Suche nach unserer Verantwortung als M...


weiterlesen...

07.12.2021 Rettung für den Heumarkt: neue Pläne für einen historischen Platz (Online-Gespräch)

eine StundeKöln tut sich schwer mit seinen Plätzen. Der Heumarkt macht da keine Ausnahme. Einst war der Heumarkt einer der größten innerstädtischen Plätze in Europa, eine erste Adresse der Stadt. Der Bau der Deutzer Brücke hat den alten Platz zerrissen, die ...


weiterlesen...

TH Köln – Themen und Termine vom 6. bis 12. Dezember 2021

TH KölnMontag, 6. Dezember 2021
„‚...oder sollen wir es verändern?‘ – Zwei Werke von Joseph Beuys in der Kunstsammlung NRW“
TH Köln, hybride Ringvorlesung, 18.00 bis 19.30 Uhr, Ubierring 40, 50678 Köln, und Online per Zoom

Zwei Werke von Joseph Beuys – die...


weiterlesen...

14.12.2021 – 31.01.2022 Rückbau Deutsche Welle - Jan Glisman

 jan glisman 2021 ru ckbau deutsche welle Der Kölner Künstler Jan Glisman transformiert den Abriss der Funktürme der Deutschen Welle in ein Kunstprojekt. Am 14. Dezember 2021 präsentiert Jan Glisman gemeinsam mit dem Kunstverein artrmx e.V. und dem Deutschlandradio das Langzeitprojekt in ...


weiterlesen...

Virale Vektoren im Industriemaßstab produzieren Doktorandin der TH Köln optimiert Herstellung von Genfähren

TH KölnMit der steigenden Lebenserwartung in Industriestaaten gewinnen innovative Strategien gegen Infektionskrankheiten und genetisch bedingten Krebs immer mehr an Bedeutung. Besonders vielversprechend ist die somatische Gentherapie, für die so genannte...


weiterlesen...

Köln Termine

something to live for Ausstellung.jpg
Mittwoch, 01.Dez 10:00 - 18:00 Uhr
Peter Tollens – something to live for

something to live for Ausstellung.jpg
Donnerstag, 02.Dez 14:00 - 20:00 Uhr
Peter Tollens – something to live for

something to live for Ausstellung.jpg
Freitag, 03.Dez 14:00 - 18:00 Uhr
Peter Tollens – something to live for

something to live for Ausstellung.jpg
Samstag, 04.Dez 10:00 - 18:00 Uhr
Peter Tollens – something to live for

something to live for Ausstellung.jpg
Sonntag, 05.Dez 11:00 - 18:00 Uhr
Peter Tollens – something to live for

something to live for Ausstellung.jpg
Dienstag, 07.Dez 14:00 - 18:00 Uhr
Peter Tollens – something to live for

something to live for Ausstellung.jpg
Mittwoch, 08.Dez 10:00 - 18:00 Uhr
Peter Tollens – something to live for

something to live for Ausstellung.jpg
Donnerstag, 09.Dez 14:00 - 20:00 Uhr
Peter Tollens – something to live for

something to live for Ausstellung.jpg
Freitag, 10.Dez 14:00 - 18:00 Uhr
Peter Tollens – something to live for

something to live for Ausstellung.jpg
Samstag, 11.Dez 10:00 - 18:00 Uhr
Peter Tollens – something to live for

Werbung

Monats Kalender

Letzter Monat Dezember 2021 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 48 1 2 3 4 5
week 49 6 7 8 9 10 11 12
week 50 13 14 15 16 17 18 19
week 51 20 21 22 23 24 25 26
week 52 27 28 29 30 31

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.