Köln-InSight.TV

Das Magazin für Köln

Kaffee-Tempel mit Charme - Sinan Özer führt das Café Klar in Ehrenfeld

Sinan Özer. Inhaber des Cafés Klar. Foto Regina NußbaumKöln-Ehrenfeld. Auf der Suche nach einem schönen Café in ruhiger Lage, entdeckte unsere Redakteurin Regina Nußbaum ein wahres Juwel: Das Café Klar in der Ehrenfelder Klarastraße 3, nur 30 Schritte entfernt von der lebhaften Venloer Straße im Herzen des Viertels. Mit seinen hohen Decken und geschmackvollem Ambiente lädt es sofort zur Entspannung ein. Im Gespräch mit dem Inhaber Sinan Özer erfuhr sie, wie es dazu kam, dass er das Café Klar eröffnete.

Regina Nußbaum: „Seit wann genau gibt es dieses Café?“

Sinan Özer: „Ich habe Anfang Januar diesen Jahres eröffnet.“

Regina Nußbaum: „Wie kamst du denn hier nach Ehrenfeld?“

Sinan Özer: „Ich bin ja gebürtiger Kölner. In den letzten 20 Jahren habe ich in Düsseldorf gelebt und als Grafik-Designer gearbeitet. Aber mein Wunsch war immer, wieder nach Köln zurückzukommen. Beruflich war ich viel unterwegs und habe nebenbei Café-Business gemacht mit Kaffee-Schulungen. Auf Messen habe ich als Kaffee-Berater gearbeitet. In der Corona-Phase hatte ich auf einmal viel mehr Zeit, weil ja alles ruhiger war. Die Messen und Schulungen sind ausgefallen. Als ich Freunde in Ehrenfeld besucht habe, entdeckte ich das Viertel für mich und habe beschlossen, nach Köln zurückzukommen. Dann hatte ich meinen Wagen in der Klarastraße geparkt und mir bei Haushaltsgeräte-Schmit Waschmaschinen angesehen.

Ich sah sofort, dass dies genau der richtige Laden für meine Pläne war, denn die Idee, ein Café aufzumachen, hatte ich schon lange. Abends habe ich dann im Internet gesehen, dass der Laden in der Klarastraße 3 einen Nachfolger suchte. Bereits am nächsten Tag sprach ich mit dem damaligen Inhaber des Geschäfts. Nach einiger Zeit wurden wir uns einig. Der Laden war seit 1982 im Besitz des damaligen Inhabers, der Nachfolger war seit 1998 dort tätig. Es war eine beeindruckte Sammlung von Waschmaschinen und Tausende von Ersatzteilen, auch das Lager und der Keller waren bis zur Decke vollgestellt. Dennoch sah ich sofort das Potential dieser Räumlichkeiten.“

Regina Nußbaum: „Wie lange brauchtest du für die Renovierung?“

Sinan Özer: „Ich habe insgesamt 18 Monate gebraucht. Die ersten sechs bis sieben Monate habe ich Vollgas gegeben und jeden Tag hier gearbeitet. Dann kam der Sommer und ich habe einen Gang zurückgeschaltet, weil ich gemerkt habe, jetzt bin ich ein bisschen erschöpft. Wegen Corona konnte ich ja sowieso noch nicht öffnen. Ich habe die Räume komplett kernsaniert. Handwerker waren schwer zu finden, deshalb habe ich bis auf die Elektrik und das Wasser alles selbst gemacht. Auch die Freilegung des Mauerwerks an der linken Wand und den wunderschönen alten Holzboden habe ich allein restauriert.“

Regina Nußbaum: „Was hast du für ein Gefühl hier in Ehrenfeld?“

Sinan Özer: „Ich habe direkt die Energie hier gespürt. Hier sind genau die richtigen Menschen, die ich ansprechen möchte.“

Regina Nußbaum: „Hast du schon viele Stammgäste?“

Sinan Özer: „Ja, ich habe schon viele Stammgäste. Das hier ist ja eine ruhige Seitenstraße von der Venloer Straße. Es kommen viele Leute hier her und es spricht sich gut herum. Das Café ist sehr gut angenommen worden. Darüber freue ich mich sehr.“

Regina Nußbaum: „Was erwartet deine Gäste?“

Sinan Özer: „Kaffee-Spezialitäten sind der Schwerpunkt. Die hochwertigen, ausgewählten Bohnen sind bis zum Anbau nachverfolgbar. Dazu biete ich selbstgemachte Kuchen an. Die Klassiker sind natürlich auch dabei, wie Käsekuchen, Apfel-Streusel und Schoko-Tarte. Als vegane Kuchen gibt es hier zum Beispiel glutenfreies Bananenbrot und Karottenkuchen. Ich probiere auch verschiedene Kuchen aus und schaue, was den Gästen dann am besten schmeckt. Als herzhafte Varianten gibt es verschiedene Sandwiches und Salate.“ 

Regina Nußbaum: „Gibt es auch Events im Café Klar?“

Sinan Özer: „Im Moment wird das Café für geschlossene Gesellschaften wie Geburtstage, Hochzeiten oder Firmen-Events gebucht. Zukünftig plane ich auch Kultur-Programme wie zum Beispiel Lesungen.“

Regina Nußbaum: „Was wünscht du dir hier in Ehrenfeld?“

Sinan Özer: „Tatsächlich bekomme ich bereits sehr viel. Von den Gästen gibt es ein sehr gutes Feedback. Es ist auch wirklich so, wie ich es mir vorgestellt habe, denn es geht hier familiär zu. Die Gäste sind sehr entspannt und werden auch nicht ungeduldig, wenn es mal etwas länger dauert, denn ich mach das hier ja allein.“

Regina Nußbaum: „Vielen Dank für das Gespräch und gutes Gelingen!“

Location
Café Klar

Klarastraße 3
50823 Köln-Ehrenfeld

Telefon: 0221-57 00 89 30
Öffnungszeiten: Montag bis Donnerstag von 9 bis 18 Uhr, Freitag + Samstag 9 bis 20 Uhr, Sonntag 10 bis 18 Uhr.

Text: Regina Nußbaum  
Abbildung: Sinan Özer. Inhaber des Cafés Klar. Foto ©Regina Nußbaum

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

weitere Beiträge

Soziales und Leben

Deutschland/G7: Industrieländer müssen von Klimakrise besonders betroffene Länder stärker finanziell unterstützen

amnesty logoVor Beginn des G7-Gipfels am Sonntag fordert Amnesty International die reichen Staaten auf, besonders von der Klimakrise betroffene Länder angemessen zu entschädigen. Die G7 sollen zudem die Treibhausgasemissionen weit vor 2050 auf null reduzieren...


weiterlesen...

Summerjam Festival 2022 - Cologne calling

feel the beetNur noch knapp zwei Wochen, dann feiern wir zusammen am Fühlinger See! Und wir feiern als Familie, nicht nur unsere einzigartigen Artists auf der Green- und der Redstage, sondern auch in der Dancehall, der Feel Good Area und im Vibez Village. Dazu...


weiterlesen...

TB5 veröffentlichen Album "Windmühlen stehlen

Coverfoto TB5 Album Windmühlen stehlenTB5 sind ein bunter Haufen mit Sänger und Sängerin als Doppelspitze und einer Frau am Bass. Fünf sehr unterschiedliche, sympathische Musiker, die sich nicht nur musikalisch, sondern auch optisch von der typischen deutschen Popband unterscheiden.

A...


weiterlesen...

Ukrainische Kuratorin am Museum Ludwig Ferienprogramm für geflüchtete ukrainische Kinder und Jugendliche

Foto Guido SchieferDas Museum Ludwig freut sich über ein neues Teammitglied, die ukrainische Kuratorin Yulia Berdiiarova.

Yulia Berdiiarova hat zuletzt am Odesa Fine Arts Museum und am Mystetskyi Arsenal in Kyiv als Kuratorin und Kunstvermittlerin gearbeitet. Sie ha...


weiterlesen...

meinBafög - Kölner Start Up bei Stiftung Finanztest: bester Antragsassistent

 MeinBafög – Kölner Start Up von Stiftung Finanztest zum besten privaten Antragsassistenten für BAföG bestimmt – neuer BAföG-Satz: ab sofort bis zu 931 Euro monatlich!  

Ejaw8ggEKöln – Das Kölner Start Up meinBafög ist vergangene Woche zum besten privaten...


weiterlesen...

Köln Termine

Plakat Witten.JPG
Montag, 27.Jun 11:00 - 19:00 Uhr
FUN JOKER‘s XXL-HÜPFBURGEN-SPASS

Plakat Witten.JPG
Dienstag, 28.Jun 11:00 - 19:00 Uhr
FUN JOKER‘s XXL-HÜPFBURGEN-SPASS

Plakat Witten.JPG
Mittwoch, 29.Jun 11:00 - 19:00 Uhr
FUN JOKER‘s XXL-HÜPFBURGEN-SPASS

Plakat Witten.JPG
Donnerstag, 30.Jun 11:00 - 19:00 Uhr
FUN JOKER‘s XXL-HÜPFBURGEN-SPASS

ausstellung Ostwind.jpg
Donnerstag, 30.Jun 16:00 - 19:00 Uhr
Ausstellung "OSTWIND"

Plakat Witten.JPG
Freitag, 01.Jul 11:00 - 19:00 Uhr
FUN JOKER‘s XXL-HÜPFBURGEN-SPASS

ausstellung Ostwind.jpg
Freitag, 01.Jul 16:00 - 19:00 Uhr
Ausstellung "OSTWIND"

Plakat Witten.JPG
Samstag, 02.Jul 11:00 - 19:00 Uhr
FUN JOKER‘s XXL-HÜPFBURGEN-SPASS

ausstellung Ostwind.jpg
Samstag, 02.Jul 16:00 - 19:00 Uhr
Ausstellung "OSTWIND"

Plakat Witten.JPG
Sonntag, 03.Jul 11:00 - 19:00 Uhr
FUN JOKER‘s XXL-HÜPFBURGEN-SPASS

Werbung

Monats Kalender

Letzter Monat Juni 2022 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 22 1 2 3 4 5
week 23 6 7 8 9 10 11 12
week 24 13 14 15 16 17 18 19
week 25 20 21 22 23 24 25 26
week 26 27 28 29 30

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.