DAAD-Preis 2022 der TH Köln für Paula Pimentel da Silva

Paula Pimentel da Silva c Heike Fischer TH KölnÜberdurchschnittlich gute Noten, Betreuung internationaler Studierender, Buddy-Programm und Patenschaft: Paula Pimentel da Silva hat sich neben Bachelor- und Masterstudium innerhalb wie außerhalb der TH Köln umfangreich für andere Menschen eingesetzt. Dafür hat die Brasilianerin jetzt den DAAD-Preis 2022 der Hochschule erhalten.

„Ich kenne Frau Pimentel da Silva bereits seit ihrer Teilnahme an unserem Bachelorstudiengang Technische Chemie und sie hat auch im Rahmen des Masterstudiengangs Angewandte Chemie einige Module bei mir absolviert. Ihre Leistungen waren dabei stets deutlich besser als der Schnitt. Ich habe mich sehr gefreut, als sie mich fragte, ob ich die Betreuung ihrer Masterarbeit in der chemischen Industrie übernehmen würde“, sagt Prof. Dr. Matthias Eisenacher von der Fakultät für Angewandte Naturwissenschaften der TH Köln, der die Brasilianerin für den Preis vorgeschlagen hat.

Die 32-Jährige hat vor ihrem Studium in Brasilien bereits eine Ausbildung zur Chemielaborantin absolviert. „In dieser Zeit habe ich viel mit Maschinen aus Deutschland gearbeitet und war begeistert von den innovativen Technologien, die dahinterstecken – das war mein Antrieb, nach Deutschland zu gehen und an einer Hochschule mit viel Praxisbezug zu studieren“, erklärt Pimentel da Silva. 2015 habe sie daher den Bachelor an der TH Köln begonnen, den sie 2018 erfolgreich abschloss. Ihr darauffolgendes Masterstudium beendete sie im Sommersemester 2022.

Herausragendes Engagement für andere Menschen

Neben ihrem akademischen Schaffen überzeugte auch das vielfältige Engagement von Pimentel da Silva. So hat sie das Zertifikatsprogramm für internationale Studierende „Sprache, Studium, Berufseinstieg“ der TH Köln erfolgreich absolviert und setzte sich neben dem Studium in der Betreuung internationaler Studieninteressierter ein.

Darüber hinaus war Pimentel da Silva im Buddy-Programm Pamoja der TH Köln für geflüchtete Studieninteressierte aktiv und übernahm in dem vom DAAD geförderten Programm eine Patenschaft. Außerhalb der Hochschule engagierte sie sich im Projekt Chancenpatenschaften von Ceno e.V. Im Rahmen dieser Tätigkeit unterstützte sie regelmäßig ein älteres Ehepaar.

Dank vieler Hilfsangebote schnell heimisch gefühlt

Das Studium an der TH Köln war für Pimentel da Silva in vielerlei Hinsicht die richtige Entscheidung – nicht nur aus fachlicher, sondern auch aus menschlicher Sicht, wie sie erklärt: „Die Hochschule ist in meiner Wahrnehmung wirklich sehr offen und engagiert sich stark für internationale Studierende. Das hat mir geholfen, mich schnell zu integrieren und heimisch zu fühlen.“ In ihrem Engagement neben dem Studium habe sie daher versucht, etwas von dieser Unterstützung, die ihr zuteilwurde, an andere internationale Studierende zurückzugeben.

Mittlerweile arbeitet Pimentel da Silva in der Industrie im Bereich Polymere. „Die Begeisterung für diesen chemischen Stoff hat sich im Fach Bioverfahrenstechnik während meines Bachelorstudiums entwickelt. Mein Ziel ist es, in Zukunft an Biopolymeren zu forschen und Verfahren zu entwickeln und zu optimieren, um biobasierte und biologisch abbaubare Kunststoffe, also Bioplastik, zu produzieren.“

Der mit 1.000 Euro dotierte DAAD-Preis 2022 der TH Köln wurde Paula Pimentel da Silva jetzt im Rahmen des Rathausempfangs der Stadt Köln für internationale Studierende sowie Gastwissenschaftlerinnen und -wissenschaftler der Kölner Hochschulen überreicht.

Quelle: www.th-koeln.de
Abbildung: Paula Pimentel da Silva hat für ihre herausragenden akademischen Leistungen und ihr gesellschaftliches Engagement den DAAD-Preis 2022 der TH Köln erhalten. (Bild: Heike Fischer/TH Köln) 

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

weitere Beiträge

Gesundheit und Bildung in Köln

Schulische MINT-Ausbildungen an der


LOGO INFORMATION c Koeln InSight.TVDie Rheinische Akademie Köln (RAK) lädt am Donnerstag, 2. Februar 2023 um 18 Uhr zu einer Online-Informationsveranstaltung über ihre schulischen MINT-Ausbildungen ein. Die Lehrkräfte der Höheren Fachschule für Technik an der RAK stellen die Erstau...


weiterlesen...

stimmen afrikas im BLACK HISTORY MONTH


Delia Jarrett Macauly  photo  Facundo ArrizabalagaDie Anthologie New Daughters of Africa, (hrsg. von Margaret Busby, Myriad 2019) würdigt das Werk von 200 Schwarzen Schriftsteller*innen aus aller Welt. Aus dem Band wird stimmen afrikas 2023 eine Auswahl von 30 Texten auf Deutsch herausgeben: NEUE...


weiterlesen...

Soziale Erhaltungssatzung für


stadt Koeln LogoVerwaltung startet Haushaltsbefragung in den Wohnvierteln

Die Stadt Köln startet in dieser Woche in einem Bereich im Stadtbezirk Ehrenfeld mit der Befragung von rund 9.000 ausgewählten Haushalten. Alle zufällig ermittelten Haushalte erhalten ein p...


weiterlesen...

Zeltfestival Ruhr startet mit


Sarahconnor sommer2023 Paul huettemann 1666317670Vom 18. August bis zum 3. September 2023 geht das Zeltfestival Ruhr am Kemnader See in die 14. Runde.

17 der rund 40 Shows aus Musik, Comedy und Kabarett wurden bereits bekannt gegeben, mehr als 25.000 Tickets sind inzwischen vergriffen. Zwei weit...


weiterlesen...

Wohin und wann zum Auslandsjahr?


mystudychoiceWohin und wann soll ich zum Auslandsjahr 2023/24? Die Frage beschäftigt viele Jugendliche, aber auch ihre Eltern. Schon während der Schulzeit den Alltag in einem anderen Land zu erleben, die Fremdsprachenkenntnisse zur perfektionieren und eine and...


weiterlesen...

RUHR GAMES 23 - Eröffnungsshow


RUHRGAMES23 Pressekonferenz Thomas BernsEuropas größtes Sport- und Kulturfestival für Jugendliche: Giant Rooks und Leoniden sind Headliner der großen RUHR GAMES 23 Eröffnungsshow

Die RUHR GAMES finden vom 8. bis 11. Juni 2023 bereits zum fünften Mal statt. Im Landschaftspark Duisburg-No...


weiterlesen...
@2022 lebeART / MC-proMedia
toTop

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.