Tor zum digitalen Europa: 15 Jahre IMI

BVA LogoSeit 15 Jahren erleichtert das Binnenmarkt-Informationssystem IMI die Zusammenarbeit von Behörden in der EU. Beim Europäischen Berufsausweis oder der Überprüfung öffentlicher Urkunden wie polizeilichen Führungszeugnissen ist IMI bereits stark gefragt – und wächst weiter. In Deutschland wird IMI vom Bundesverwaltungsamt (BVA) koordiniert. 

IMI hilft Sprachbarrieren zu überwinden. Das „Internal Market Information System“ ist in 23 Amtssprachen der EU verfügbar und macht so die Kommunikation in der eigenen Landessprache möglich. Nationale, regionale und lokale Behörden aus den EU-Staaten treten seit 2008 über das mehrsprachige Online-Tool in Kontakt und tauschen Informationen aus, die sie für die Bearbeitung von Verwaltungsvorgängen benötigen. 

Die Kooperation von Behörden innerhalb der EU vereinfachen – mit diesem Ziel entwickelte die Europäische Kommission das System IMI. Seitdem nimmt die Nutzung stetig zu. Anfangs wurden 30 Anfragen pro Monat gestellt, inzwischen werden im Durchschnitt rund 9.000 Recherchen monatlich verzeichnet. Insgesamt haben sich mehr als 12.500 europäische Behörden in IMI registriert. Zugleich wird das System weiterentwickelt und auf neue Rechtsbereiche des Binnenmarktes ausgeweitet.

Am häufigsten sind Anfragen zu Berufsqualifikationen. Denn IMI ermöglicht deren schnelle Überprüfung, wenn Berufstätige ihrem Beruf im Ausland nachgehen möchten – etwa als Krankenschwester in Dänemark oder als Lehrer in Schottland. Wenn die Behörde im Ausland Rückfragen zur deutschen Berufsqualifikation oder zur Echtheit eines vorgelegten Dokuments hat, kann sie eine direkte Anfrage an die deutschen Amtskollegen senden und innerhalb kurzer Zeit eine Antwort erhalten. Die Betroffenen selbst müssen sich so nicht mit den Formalitäten herumschlagen. 

Vorteile hat IMI auch bei der Niederlassung von Unternehmen im Ausland. Ob eine Firma in einem anderen Mitgliedstaat rechtmäßig niedergelassen ist, ob dem Gewerberegisterauszug vertraut werden kann oder ob ein Insolvenzverfahren gegen ein Unternehmen besteht, kann über IMI angefragt bzw. bestätigt werden. 

In Deutschland stellte der Aufbau von IMI aufgrund des föderalen Staatsaufbaus eine große Herausforderung dar. Denn auf Bundes- und Landesebene sowie auf kommunaler Ebene ist eine Vielzahl unterschiedlicher Behörden einzubinden. Mittlerweile sind bundesweit über 5.600 Behörden in IMI registriert. Auf Bundesebene wird das IMI-System deshalb durch eine Nationale IMI-Koordinatorin betreut, die sogenannte NIMIC. Diese Funktion wird seit Inbetriebnahme des IMI-Systems im Jahre 2008 im Bundesverwaltungsamt wahrgenommen, dem zentralen Dienstleister des Bundes.

Weitere Infos

Europäische Kommission: „Binnenmarkt-Informationssystem“ https://ec.europa.eu/internal_market/imi-net/about/index_de.htm
Bundesverwaltungsamt: „Nationale IMI-Koordinatorin (NIMIC)“ https://www.bva.bund.de/SharedDocs/Aufgaben/DE/N/nimic.html

Quelle: www.bundesverwaltungsamt.de

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

weitere Beiträge

Nachrichten und Doku

DEUTSCHER JAZZPREIS 2024 - Das sind die


deutscher Jazz preisDeutscher Jazzpreis stellt Mitglieder der Fach- und Hauptjury für die vierte Ausgabe vor

• Hauptjury entscheidet über die diesjährigen Preisträger: innen
• Verleihung findet am 18. April 2024 im Kölner E-Werk statt

Berlin, 20. Februar 2024 Die Vorf...


weiterlesen...

HIER UND JETZT im Museum Ludwig Und


Tacita Dean Sakura Taki I 2022 Marian Goodman Gallery NYC ParisMit der Reihe HIER UND JETZT stellt das Museum Ludwig regelmäßig die eigene Arbeit auf den Prüfstand und hinterfragt die gewohnten Wege des Ausstellungsmachens. Die aktuelle Ausgabe verknüpft ausgesuchte zeitgenössische und historische Kunstwerke ...


weiterlesen...

Europas größtes Literaturfestival:


Verdienstorden Auszeichnung Land NRW   Ralph SondermannRainer Osnowski ist Mitbegründer des Internationalen Literaturfests lit.COLOGNE. Seit der ersten Ausgabe im Jahr 2001 ist er Festivalleiter der lit.COLOGNE sowie der lit.RUHR, der phil.COLOGNE und weiterer Formate. Für seine besonderen Verdienste ...


weiterlesen...

10.03.2024 Dialog mit dem Original


Foto c Saša FuisIm Mittelpunkt der Betrachtung stehen diesmal zwei Buchobjekte von Oskar Holweck. Eines seiner frühesten Buchobjekte, ein kleines Werk aus dem Jahr 1971 (Abb. oben), bei dem Holweck auf ein Gesangsbuch zurückgriff, wird einer voluminösen Arbeit vo...


weiterlesen...

ANGA COM startet am 14. Mai 2024 –


  • news logoKongressmesse für Breitband, Fernsehen & Online vom 14. bis 16. Mai 2024 in Köln
  • Bereits 450 Ausstelleranmeldungen – nur noch wenige freie Flächen
  • Themenschwerpunkte Glasfaser und Mediendistribution
  • Eröffnungsrede des Präsidenten der Bundesnetzage...

  • weiterlesen...

    Kölsche Kraat Hilft e. V.: 100 Kinder


    koelsche kraat hilft ev logoDer Verein „Kölsche Kraat Hilft e. V.“ von „Unter uns“-Star Ramon Ademes unterstützt am Samstag, 16. März, wieder Kinder aus dem Raum Köln. Egal ob arm oder reich: 100 Kinder, unter anderem aus sozialschwachen Familien, dürfen sich auf einen rundu...


    weiterlesen...
    @2022 lebeART / MC-proMedia
    toTop

    Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.