Köln-InSight.TV

Das Magazin für Köln

Notschlafstelle für Studierende - Stadt Köln und AStA richten befristetes Angebot ein

stadt Koeln LogoDie Stadt Köln plant gemeinsam mit dem AStA der Universität zu Köln die befristete Einrichtung einer Notschlafstelle für Studierende. Solche Notschlafstellen wurden bereits in der Vergangenheit regelmäßig zum Start des Wintersemesters von Seiten des AStA angeboten. Das Angebot richtet sich an Studierende, die kurzfristig keine entsprechende Unterkunft mehr in Köln finden. Ermöglicht wird die diesjährige Notschlafstelle durch die Unterstützung und Förderung des Rektorats der Universität zu Köln.

Die Stadt Köln hat für diesen Zweck eine Immobilie an der Neusser Landstraße angeboten. Dazu gehören mehrere Zimmer im Erdgeschoss und im 1. Obergeschoss sowie Gemeinschaftsküchen und Gemeinschaftssanitäranlagen.  

Die Notschlafstelle wird – je nach Bedarf – voraussichtlich bis Ende November zur Verfügung stehen, der Nutzungsvertrag zwischen der Stadt Köln und dem AStA läuft bis zum 30. November 2021. Mit den Studierenden, die in der Notschlafstelle übernachten, entstehen für den kurzen Zeitraum der Nutzung der Notschlafstelle keine Mietverträge.  

Die Verteilung der Zimmer und sonstigen Einrichtungen an Studierende erfolgt allein über den AStA. In der Notschlafstelle gilt die 3G-Regel – vollständig geimpft, genesen oder negativ getestet. Der AStA überprüft die Einhaltung.  

Für die Studierenden wird vom AStA bis zum Bezug der ersten Zimmer noch eine mobile W-LAN-Ausstattung eingerichtet. Auch die anfallenden Betriebskosten im Nutzungszeitraum werden vom AStA getragen, der auch für Aufsicht zuständig ist.

Quelle: Stadt Köln - Amt für Presse- und ÖffentlichkeitsarbeitKatja Reuter

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

Köln Termine

something to live for Ausstellung.jpg
Dienstag, 30.Nov 14:00 - 18:00 Uhr
Peter Tollens – something to live for

something to live for Ausstellung.jpg
Mittwoch, 01.Dez 10:00 - 18:00 Uhr
Peter Tollens – something to live for

something to live for Ausstellung.jpg
Donnerstag, 02.Dez 14:00 - 20:00 Uhr
Peter Tollens – something to live for

something to live for Ausstellung.jpg
Freitag, 03.Dez 14:00 - 18:00 Uhr
Peter Tollens – something to live for

something to live for Ausstellung.jpg
Samstag, 04.Dez 10:00 - 18:00 Uhr
Peter Tollens – something to live for

something to live for Ausstellung.jpg
Sonntag, 05.Dez 11:00 - 18:00 Uhr
Peter Tollens – something to live for

something to live for Ausstellung.jpg
Dienstag, 07.Dez 14:00 - 18:00 Uhr
Peter Tollens – something to live for

something to live for Ausstellung.jpg
Mittwoch, 08.Dez 10:00 - 18:00 Uhr
Peter Tollens – something to live for

something to live for Ausstellung.jpg
Donnerstag, 09.Dez 14:00 - 20:00 Uhr
Peter Tollens – something to live for

something to live for Ausstellung.jpg
Freitag, 10.Dez 14:00 - 18:00 Uhr
Peter Tollens – something to live for

Video

VIDEO - 3. Burgauer Filmnacht zeigt den Film des Regisseurs Wolfgang Dinslage Für Elise Video Kunst und Kultur
Videobeitrag

Das Hilfswerk des Lions Club Düren Marcodurum richtete in Partnerschaft mit der Stadt Düren in de...


weiterlesen

Monats Kalender

Letzter Monat November 2021 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 44 1 2 3 4 5 6 7
week 45 8 9 10 11 12 13 14
week 46 15 16 17 18 19 20 21
week 47 22 23 24 25 26 27 28
week 48 29 30

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.