Köln-InSight.TV

Das Magazin für Köln

29.08.2021 Sommer der Kulturen - Open Air-Musikfest

sommer der Kulturen

Das seit 2012 in der Lutherkirche etablierte Kölner Musikfest „Newroz Nourouz-Frühling der Kulturen“*, konnte in 2020 und 2021 aufgrund der Corona-Pandemie nicht durchgeführt werden. Das Open-Air-Musikfestival „Sommer der Kulturen“ soll im Geiste dieses Frühlingsfests nun stattfinden. Nach der langen „Durststrecke“ in der Pandemie haben die Kölner Communities wieder eine erste Gelegenheit, bei diesem Fest zusammen zu kommen, und live Musik zu genießen.

Wir achten auf die

Ausstellung CRISTINA GHETTI & CARLOS ALBERT: FARBE VERSUS RAUM

farbe versus Raum

Cristina Ghetti (*1969 Buenos Aires) studierte Malerei in Buenos Aires und promovierte in Multimedia and Visual Arts in Valencia (Spanien). Sie beschäftigt sich seit den 90ern intensiv mit der Geometrie in der Malerei und ist in den Bereichen der Malerei, Installation und Multimedia aktiv. Ihre Arbeiten basieren auf der kinetischen Kunst und der Op-Art der 1960er Jahre, über die sie auch wissenschaftlich forscht. Ihre Suche nach neuen Ausdrucksmöglichkeiten der Geometrie reicht so weit, neue

"Musik und Literatur in den Häusern der Stadt" vom 21. bis 27.9.2021 in Köln

festivals in den häusern der stadt köln

Nach der Auszeit 2020 finden in diesem Jahr in Köln wieder die Festivals des KunstSalon statt, coronabedingt Musik und Literatur zusammen. Vom 21. bis 27. September öffnen 41 Gastgeber*innen ihre Häuser in der Stadt für 20 Konzerte und 16 Lesungen von 94 Nachwuchs- und etablierten Künstler*innen - Kultur für jeden Geschmack! Individuelle Hygienekonzepte sorgen dafür, dass die gewohnt persönliche Atmosphäre der Veranstaltungen erhalten bleibt

START DES TICKETVORVERKAUFS:
Köln/Bonn: 31. August

Wiedereröffnung der Pop Art- und Fluxus-Sammlung des Museum Ludwig ab Samstag 31. Juli 2021

Pop Art und Fluxus Sammlung des Museum Ludwig

Künstler*innen: Arman, Mary Bauermeister, Peter Blake, George Brecht, Teresa Burga, Christo, William Copley, Jim Dine, Franz Gertsch, Richard Hamilton, David Hockney, Jasper Johns, Howard Kanovitz, Allan Kaprow, Edward Kienholz, R.B. Kitaj, Yves Klein, Ferdinand Kriwet, Yayoi Kusama, Roy Lichtenstein, Richard Lindner, Marisol, Marta Minujin, Louise Nevelson, Claes Oldenburg, Nam June Paik, Yvonne Rainer, Robert Rauschenberg, James Rosenquist, Dieter Roth, Niki de Saint-Phalle, Peter Saul

Ein Bild sind viele Bilder: Lichtspiele im Rhenania

Pressefoto3 Thomas Nolden 2020 Bildentwicklung Transition Foto Thomas Nolden zum Abdruck frei

Ausstellung mit Malerei, Film und Musik der Künstler Thomas Nolden, Ralf Bohde und Paul Bremen

Köln, 19. Juli 2021 – Welche Prozesse durchläuft ein Bild in der Malerei? Dieser Frage widmet sich der Maler Thomas Nolden in seiner Ausstellung „Ein Bild sind viele Bilder, Lichtspiel“, die am 24. September 2021 um 18 Uhr im Kölner Kunsthaus Rhenania

Das Museum Ludwig erwirbt das Archiv der Fotograf*innenkorrespondenz des Sammlerpaares Gruber zum 85. Geburtstag von Renate Gruber

gruber museum ludwig

„Wir freuen uns gaz außerordentlich, dass das Archiv Gruber der Korrespondenz zur Fotografie ins Museum Ludwig kommt – und das pünktlich zum 85. Geburtstag von Renate Gruber am 18. Juli! Diese bedeutende Sammlung von Dokumenten, vor allem Briefen vieler der wichtigsten Fotograf*innen des 20. Jahrhunderts macht hundert Jahre Fotogeschichte

Fotopreis 2021 · Marcos Zimmermann

eM3SaSfw

Diese Fotografien sind Teil eines Foto-Essays, der zwischen 2015 und 2018 durchgeführt wurde.Meine Absicht bei der Aufnahme der tausenden von Fotos, die ich für dieses Projekt gemacht habe,war es, in Bildern nach einer Antwort auf die Frage zu suchen, wie wir Argentinier sind. Wo sonstkönnte man die Lösung finden, wenn nicht in der Darlegung der

Köln Termine

something to live for Ausstellung.jpg
Mittwoch, 27.Okt 10:00 - 18:00 Uhr
Peter Tollens – something to live for

something to live for Ausstellung.jpg
Donnerstag, 28.Okt 14:00 - 20:00 Uhr
Peter Tollens – something to live for

something to live for Ausstellung.jpg
Freitag, 29.Okt 14:00 - 18:00 Uhr
Peter Tollens – something to live for

something to live for Ausstellung.jpg
Samstag, 30.Okt 10:00 - 18:00 Uhr
Peter Tollens – something to live for

something to live for Ausstellung.jpg
Sonntag, 31.Okt 11:00 - 18:00 Uhr
Peter Tollens – something to live for

something to live for Ausstellung.jpg
Dienstag, 02.Nov 14:00 - 18:00 Uhr
Peter Tollens – something to live for

something to live for Ausstellung.jpg
Mittwoch, 03.Nov 10:00 - 18:00 Uhr
Peter Tollens – something to live for

something to live for Ausstellung.jpg
Donnerstag, 04.Nov 14:00 - 20:00 Uhr
Peter Tollens – something to live for

something to live for Ausstellung.jpg
Freitag, 05.Nov 14:00 - 18:00 Uhr
Peter Tollens – something to live for

something to live for Ausstellung.jpg
Samstag, 06.Nov 10:00 - 18:00 Uhr
Peter Tollens – something to live for

Video

Video - A Cappella ins All - Der Filmhaus Chor KölnVideo Kunst und Kultur
Videobeitrag

Deutschlands einziger Chor für ausschließlich Filmmusiken präsentiert sich zweimal jährlich mit e...


weiterlesen

Monats Kalender

Letzter Monat Oktober 2021 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 39 1 2 3
week 40 4 5 6 7 8 9 10
week 41 11 12 13 14 15 16 17
week 42 18 19 20 21 22 23 24
week 43 25 26 27 28 29 30 31

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.