Juli 2009 Miteinander II

miteinanderMITEINANDER II
Kommunikation der Kulturen
Malerei - Drucke - Skulpturen - Mosaike
von Hasan Hüseyin Deveci und Monika Hajak

Ausstellung 04.07.2009 - 08.08.2009


Vernissage
Samstag, 04.07.2009 ab 19:00 Uhr
Musik: Alexander Meyen - Violine

Sonntag, 05.07.2009 ab 17:00 Uhr
Musik: Rittersporn - Minnegesang

Finissage
Samstag 08.08.2009 ab 19:00 Uhr

Internetpräsenz der Künstler:
www.hhdeveci.de

www.monika-hajak.de (Webseite der Künstlerin ist Momentan defekt !)

Interview mit den Künstlern: Interview Miteinander II.pdf
Artikel zur Ausstellung: Ausstellung Miteinander II.pdf
Plakat zur Ausstellung: Plakat Miteinander II.pdf
Flyer zur Ausstellung: Flyer Miteinander II.pdf

Preisliste Miteinander II

Preisliste Miteinander II.pdf
Preiliste Miteinander II als FlipBook

NEU !
ansehen-> ...Videopräsentation Entstehung einer Skulptur!

Weitere Ausstellungen:

Hasan Hüseyin Deveci: Miteinander (2007)

Hasan Hüseyin Deveci und Monika Hajak, zwei in ihrer Persönlichkeit und ihrem Lebensweg völlig unterschiedliche Künstler, stellen in der Galerie-Graf-Adolf ihre Werke gemeinsam aus. Hasan Hüseyin Deveci,1972 in der Türkei geboren, lebt seit 1998 mit seiner Familie in Köln. Seit frühester Kindheit beschäftigt sich der Künstler mit dem kreativen Ausdruck seiner Gefühle. Durch zahlreiche Ausstellungen u. a. im Kölner Rathaus und durch intensive Arbeit hat Deveci seinen Stil stetig weiterentwickelt.
Monika Hajak ist in Holzminden geboren und war lange Zeit als Finanzbeamtin tätig. Die zweifache Mutter fand erst nach Aufgabe ihres Berufs zu ihrem individuellen künstlerischen Ausdruck. Diesem hat sie sich aus dem Bedürfnis heraus nun mit Konsequenz verschrieben.
Beiden auf den ersten Blick so unterschiedlichen Künstlern gemein ist die Entstehungsweise ihrer Werke. Emotionen zu politisch aktuellen und stets wiederkehrenden menschlichen Themen werden zur Idee und fließen in die vielfältigen Arbeiten ein – die Gestaltungstechniken reichen von Malerei, Skulpturen und Drucken, bis hin zu Mosaiken. In der Gemeinschaftsausstellung „Miteinander II“ treffen beide Künstler mit ihren Werken aufeinander und lassen ihre Bilder sprechen: Von Gefühlen, von Dingen, die nicht offensichtlich sind und für die all zu oft die richtigen Worte fehlen. Hier werden Sprache und Herkunft unwichtig, denn das emotionale Erleben und Verstehen bedarf keiner Worte.

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

weitere Beiträge

Nachrichten und Doku

Interaktive, öffentliche


TH KölnDie Fakultät für Angewandte Sozialwissenschaften der TH Köln thematisiert in einer interaktiven öffentlichen Lehrveranstaltung die drohenden Kürzungen in den öffentlichen Haushalten und die Folgen für die Soziale Arbeit. 

Die Veranstaltung findet ...


weiterlesen...

Kunst mit Biss – Alanus Hochschule


csm Rundgang Bildende Kunst 2024 7662c188ddWas treibt junge Künstler:innen heute um? Wie verorten sie sich in der emotionalisierten Gender-Debatte? Wie gehen sie mit der rasanten Digitalisierung um, wie mit der Bedrohung durch Klimawandel, Krieg und Pandemie? Einblicke dazu gibt der Rundga...


weiterlesen...

Auslandsjahr, Schüleraustausch und Gap


weltFernweh: AUF IN DIE WELT-Messe am 15.06.2024 in Köln – Kostenfreie Insider-Informationen zu Schüleraustausch und Gap Year für das Auslandsjahr 2025 und 2026

Schüleraustausch USA und weltweit, High School in den USA, Internat in Kanada, Freiwillige...


weiterlesen...

Glyphosat: Auflagen in Deutschland


Umweltinstitut LogoMünchen/Berlin, 11. Juni 2024. Am 14. Juni entscheidet der Bundesrat über die künftigen Auflagen für den Einsatz von Glyphosat in Deutschland. Obwohl ein Verbot des umstrittenen Unkrautvernichters ab 2024 bereits gesetzlich verankert war, drohen n...


weiterlesen...

UEFA EURO 2024: Fan Camp muss abgesagt


stadt Koeln LogoWetterprognosen lassen geordnete Vorbereitung und sichere Durchführung nicht

Im Rahmen der UEFA EURO 2024 sollte das Fan Camp im Kölner Jugendpark zu einem Anlaufpunkt für Fans aus ganz Europa werden. In Kooperation mit der Jugendzentren Köln gGmb...


weiterlesen...

Neuer Preis für junge Theaterautoren -


deutscher bund volksbuehneKöln, 11. Juni 2024. Um Nachwuchsautoren im deutschsprachigen Raum umfassend und praxisnah beim Start ins Berufsleben zu unterstützen, vergibt der Bund Deutscher Volksbühnen (BDV) erstmals den „Volksbühnenpreis für Theaterliteratur“. Er richtet si...


weiterlesen...
@2022 lebeART / MC-proMedia
toTop

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.