Compagnie Pas de Deux vom 25. bis 28. Mai zu Gast an der Alanus Hochschule

Wanderzirkus Pas de deux andreas l bergDie Compagnie Pas de Deux kommt nach Alfter und schlägt dort ihr Wandertheater auf. Vom 25. bis 28. Mai 2023 gastieren sie an der Alanus Hochschule im Rahmen einer Kooperation mit der Studierenden- und Alumniinitiative Alanus Impact; im Gepäck haben sie vier Stücke, darunter auch das Neueste: „Die unbekannte Insel“.  In der Tradition der Wandertheater trägt die Compagnie Pas de Deux Geschichten zu den Menschen.

Freuen Sie sich auf ein buntes Programm aus Theater, Zirkus und Musik. Die Bänke unter dem Zeltdach schaffen einen einladenden Raum für Begegnungen zwischen den Gästen im Publikum und den auftretenden Künstler:innen. Vor und nach den Vorstellungen haben die Zuschauer:nnen die Möglichkeit, an der stimmungsvollen Theaterbar, mit einer frisch gebackenen Waffel und einem Glas Wein oder Limonade zu verweilen, die gewonnen Eindrücke zu teilen und ins Gespräch zu kommen.

Die Compagnie Pas de Deux steht für tiefsinnige Geschichten mit einem leichten Zugang für jedermann. In allen ihren Theaterstücken verweben die Künstler:innen  Schauspiel, Artistik und Akrobatik mit Musik, Magie und Humor. Die Kunstformen stehen im Dienst des Erzählens: Mit poetischen, modernen und zeitlosen Inhalten möchten sie junges wie altes Publikum berühren, zum Nachdenken anregen, zum Lachen und Seufzen bringen und laden ein, auf eine Reise durch die eigene Fantasie.

Programm
Do. 25. Mai, 19.00 Uhr „Souvenirs“
Fr. 26. Mai, 19.00 Uhr „Die unbekannte Insel“
Sa. 27. Mai, 17.00 Uhr „Die Glücksgeige“
So. 28. Mai, 11.00 Uhr „Ein Märchen aus der Wunderkiste“

Compagnie Pas de Deux in Zahlen:
2 Schauspieler, 1 Tochter, 1 Sohn,
3 Mitarbeiter:innen, 11 Jahre Tournee, 4 Produktionen,
3 Sprachen, 6 Fahrzeuge, 1 Zelt, 220 Plätze, 50.000 Zuschauer:innen, 450 Vorstellungen, 5 Länder,
120 Spielorte, 80.000 km

Das Wandertheater präsentiert sein Programm auf dem Gelände der Alanus Hochschule, Campus II – Villestraße, Villestraße 3, 53347 Alfter.

Foto: Wanderzirkus_Pas-de-deux_©andreas-l-berg
Quelle: www.alanus.edu

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

weitere Beiträge

Event-Tipp

"Birlikte" - 20. Jahrestag des


birlikte 2024Gastspiel und Podiumsdiskussionen // Kooperation mit dem Schauspiel Köln // Zur Erinnerung an und Aufklärung über rechtsextreme Gewalt in Deutschland 

Die Bundeszentrale für politische Bildung/bpb organisiert in Kooperation mit dem Schauspiel Köln...


weiterlesen...

Nutzungsrekord beim Wahl-O-Mat zur


wahl o matÜber 10 Millionen Nutzungen zur Europawahl 2024 // Interaktives Online-Angebot der Bundeszentrale für politischen Bildung informiert über die Positionen der Parteien bei der Wahl des EU-Parlaments // Jetzt noch spielen unter www.wahl-o-mat.de

Kurz...


weiterlesen...

UEFA EURO 2024: Fan Camp muss abgesagt


stadt Koeln LogoWetterprognosen lassen geordnete Vorbereitung und sichere Durchführung nicht

Im Rahmen der UEFA EURO 2024 sollte das Fan Camp im Kölner Jugendpark zu einem Anlaufpunkt für Fans aus ganz Europa werden. In Kooperation mit der Jugendzentren Köln gGmb...


weiterlesen...

Schüleraustausch Kanada: AUF IN DIE


kanada weltStiftung Mensch und Zukunft vergibt AUF IN DIE WELT-Stipendium für ein Schuljahr an einer High School in Kanada an Schülerin aus Rheda-Wiedenbrück

Stipendium für Schülerin aus Nordrhein-Westfalen

Ob USA, Kanada oder Neuseeland – ein Auslandsjahr i...


weiterlesen...

Neuer Preis für junge Theaterautoren -


deutscher bund volksbuehneKöln, 11. Juni 2024. Um Nachwuchsautoren im deutschsprachigen Raum umfassend und praxisnah beim Start ins Berufsleben zu unterstützen, vergibt der Bund Deutscher Volksbühnen (BDV) erstmals den „Volksbühnenpreis für Theaterliteratur“. Er richtet si...


weiterlesen...

25.06.2024 Salongespräche - Für Otto


salongespräche 062024Erst ab 1980 wurde das wegweisende Schaffen von Otto Freundlich (1878–1944), der von den Nationalsozialisten verfemt und ermordet wurde, dank Ausstellungen, dem Erscheinen eines Werkverzeichnisses (1978) und seiner Schriften (1982) intensiver rezi...


weiterlesen...
@2022 lebeART / MC-proMedia
toTop

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.