27.05.2021 Bieten, ersteigern, helfen Online-Kunstauktion von und für LebensWert e.V.

kunstauktion[Köln-Lindenthal, Mai 2021] Am Donnerstag, dem 27. Mai 2021, um 17 Uhr können alle Kunstinteressierten Bilder und Kunstwerke aus dem Archiv von LebensWert e. V. ersteigern und damit die psychoonkologische Arbeit des Vereins unterstützen. Unter den virtuellen Hammer kommen etwa 25 bis 30 Werke von Teilnehmern der Kunsttherapie sowie bekannteren Künstlern, u. a. von Ann-Pascale Böhm, René Böll, Erich Mueller-Kraus und Ernst Wilhelm Nay. Interessierte können die Gemälde vorab anschauen auf www.vereinlebenswert.de.

Eine Anmeldung ist nötig bis spätestens 21. Mai 2021 per E-Mail an info-lebenswert@uk-koeln.de , Betreff: Auktion. Danach erhalten Bieter einen Teilnahme-Link zu einem Go-To-Meeting.

Schätze müssen gehoben werden. Wie sonst sollte man sich daran erfreuen? Auch im Archiv des Vereins LebensWert, Psychoonkologie – Leben mit Krebs schlummert so manches Meisterwerk und wartet auf ein neues Zuhause, eine Wand, von der aus es die Menschen inspirieren und bereichern kann.

Unter dem virtuellen Hammer: Werke von Ann-Pascale Böhm, René Böll, Erich Mueller-Kraus, Ernst Wilhelm Nay u.v.a.m.

Mit dieser außergewöhnlichen Online-Versteigerung bietet LebensWert allen Kunstinteressierten, die neben dem Kunstgenuss auch noch Gutes tun möchten, Bilder aus dem Archiv an: Die Bilder von Ann-Pascale Böhm wurden dem Verein nach ihrer Kunsttherapie und einer erfolgreichen Präsentation in Haus LebensWert zur Verfügung gestellt, um sie auch kommerziell nutzbar machen zu können. Das ist für Bilder aus der Kunsttherapie sonst nicht üblich. Die jetzige Versteigerung zeigt in der Masse der Bilder auch eine spannende Neuauflage ihres Schaffens.

Zum anderen werden Kunstwerke angeboten, die dem Verein als Schenkung zugegangen sind – unter anderem von bekannteren Künstlern wie Erich Mueller-Kraus oder Ernst Wilhelm Nay. Auch sie sind bereits in Ausstellungen gezeigt worden und dürfen nun für den guten Zweck verkauft werden.

Insgesamt kommen etwa 25 bis 30 Bilder unter den virtuellen Hammer. Mit dieser, hoffentlich auch kurzweiligen Versteigerung möchte der Verein LebensWert.

Quelle: www.vereinlebenswert.de