Der kunstvolle Blick auf den Fußball

Spiel an der Außenlinie. Eine Abstraktion„Spiel an der Außenlinie. Eine Abstraktion“ von Rainer Wieczorek

Weilerswist, 10. Mai 2023. Wie ein Buch Fußball und Kunst sowohl unterhaltsam als auch anspruchsvoll miteinander verbinden kann, zeigt Rainer Wieczoreks neues Werk „Spiel an der Außenlinie. Eine Abstraktion“ aus dem Dittrich Verlag. Seine beiden Protagonisten Redlitz und der Ich-Erzähler haben sich zufällig kennengelernt. Auf der Gegengeraden des leeren Stadions ihres Lieblingsvereins treffen sie sich regelmäßig und reden, ausgestattet mit viel Erinnerungen und dem Expertenstatus des langjährigen Zuschauers, über Fußball. Redlitz löst das Spiel wortreich vom Sachlichen, hievt es in ein imaginäres ohne Ball und Spieler und verknüpft es mit Malerei. Der Ich-Erzähler nimmt die Rolle des geduldigen Zuhörers ein, der mehr im Kosmos des realen Sports angesiedelt ist. Er versucht, das Gesagte nachzuvollziehen und zu reflektieren. In 32 kurzweiligen Kapiteln entwickelt der preisgekrönte Autor aus den Dialogen und Gedanken kunstvolle Assoziationen, die sowohl Fußballfans als auch Freund*innen der Malerei mitfiebern lassen.

Rainer Wieczorek transportiert in „Spiel an der Außenlinie“ über seine Figuren Aspekte des Fußballs, oder besser: der Fußballkunst, in den Horizont der Malerei, in ein Spiel mit Bildern und Bedeutungen abseits des Sports. Das Spielfeld wird zum Rahmen, der Zuschauer zum Betrachter, die Szenerie zum Mix aus Farben, horizontale und vertikale Bewegung zur Pinselführung. Bei der heiteren wie tiefsinnigen Auseinandersetzung scheint kein eindeutiges Ergebnis in Sicht, analog zum Spiel und dem Prozess des Malens. Folgerichtig gibt es auch kein Inhaltsverzeichnis. Der Meister der Novelle überlässt das „Spielverständnis“ vielmehr den Leser*innen.

Im Mittelpunkt des literarischen Schaffens von Rainer Wieczorek stehen Künstlernovellen, die alle im Dittrich Verlag erscheinen. Zu seinen erfolgreichsten Büchern zählen „Im Gegenlicht: Heinz Sauer“, „Pirmasens“, „Drei Künstlernovellen“ und „Tuba-Novelle“. Er erhielt für sein Schaffen 1997 den Lichtenberg-Literaturpreis, 2008 den Gerhard-Beier-Preis sowie 2013 den Martha-Saalfeld-Förderpreis. Gemeinsam mit Andreas Müller gestaltete er von 1995 bis 2009 das Programm des Darmstädter Literaturhauses. Rainer Wieczorek lebt in Darmstadt.

Der 1990 von Volker Dittrich gegründete Verlag ist seit 2016 ein Imprint der Velbrück GmbH Bücher und Medien. Bei Sachbüchern fokussiert der Dittrich Verlag auf Neuerscheinungen zur Neueren und Neuesten Geschichte mit einem Schwerpunkt auf Biografien, geschrieben u.a. von Barbara Beuys und Alphons Silbermann. In der Belletristik stehen sowohl renommierte Autor*innen wie Erasmus Schöfer, Ingrid Bachér, Walter Laufenberg, Anne Dorn und Rainer Wieczorek als auch Newcomer wie Caspar von Hauenschild, Ramona Raabe und Constantin Klemm im Mittelpunkt.

Spiel an der Außenlinie. Eine Abstraktion
Von Rainer Wieczorek
Dittrich Verlag
1. Auflage 2023
128 Seiten
Format: 21,5 x 14 cm
Hardcover
ISBN: 978-3-947373-94-9
Preis: 22 Euro

Auch als E-Book verfügbar.

https://www.velbrueck.de/dittrich/

Quelle: www.pr-koeln.de

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

weitere Beiträge

Nachrichten und Doku in Köln

Am 20. Mai wird der Tag des Biergartens


Tag des Biergartens 20. MaiKöln, 16. Mai 2024 – Die Biergartenkultur im Rheinland bietet eine Menge idyllischer Biergärten in ländlichen und in städtischen Gebieten. „Biergärten stehen für Lebensfreude und viele wunderbare Begegnungen“, sagt Thomas Deloy, Geschäftsleitung M...


weiterlesen...

THE THE kündigt "Ensoulment" an, das


the theVeröffentlicht auf Cineola / earMUSIC am Freitag, den 6. September 2024
„Cognitive Dissident”, der erste Single des Albums Ensoulment HIER

Hamburg, 17. Mai 2024 THE THE, eine der meist gefeierten und geschätzten Bands der letzten Jahrzehnte, hat ...


weiterlesen...

Marc Almond I'm Not Anyone Tour 2024


MA INA A1 Germany page 0001 1500x2103,Ein großartiges Lied kann nie sterben und sollte immer ein neues Leben und Publikum finden", so Marc Almond. Schon während seiner Zeit bei ,,Soft Cell" hatte Marc die Gabe Lieder, die in Vergessenheit geraten sind, neues Leben einzuhauchen. Dies ...


weiterlesen...

17.05.2024 Frau Wu und Andere Im Fort


IMG 20240311 WA0000Am 17. Mai wird in einem Kölner Fort, dem Fort Paul der Südstadt, gelegen im Volksgarten, eine Gruppenausstellung zu sehen sein, deren besonderes Juwel eine chinesische Künstlerin ist, die vorwiegend mit Wasser arbeitet. Gemeint ist Jiaying Wu, au...


weiterlesen...

23.05.2024 ARTIST TALK - Ausstellung


Einladungskarte Cindy Dumais Dragonfly legs  2021 Bild Cindy DumaisDie Gruppenausstellung „Materialities“ versammelt die Künstler*innen Julien Boily, Cindy Dumais, Amélie Laurence Fortin, Vincent Hinse und Mathieu Valade der Künstlergruppe AMV (Art / Mobilité / Visibilité) aus Kanada

In unserem thematischen Ausst...


weiterlesen...

Atomwaffengegner will Friedensgebot und


antimilitaristischer Protest am Fliegerhorst Buchel 8.5.2023Weimar / Koblenz, 12.5.2024. Am 8. Mai 2023 protestierte eine Gruppe von sieben Aktivisten gewaltfrei gegen die zwanzig US-amerikanischen Atombomben, die auf dem Bundeswehr-Flugplatz Büchel / Eifel lagern. Die Gruppe spazierte durch das offene Bau...


weiterlesen...
@2022 lebeART / MC-proMedia
toTop

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.